19 junge Menschen starten Ausbildung bei Möbel Inhofer

19 junge Menschen starten Ausbildung bei Möbel Inhofer

19 Berufseinsteiger und zwei Studenten haben am 1. September ihre Ausbildung bei Möbel Inhofer in Senden begonnen.

Die Auszubildenden wurden von Mitgliedern der  Familie Inhofer persönlich im Unternehmen begrüßt. Mit einem vielfältigen Angebot an handwerklichen und kaufmännischen Berufsqualifizierungen ist Möbel Inhofer einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Region. Derzeit absolvieren knapp 50 junge Menschen ihre Berufsausbildung in Senden.  
Am 1. September starteten 5 Kaufleute für Büromanagement, 8 Einrichtungsberater (Kaufleute im Einzelhandel), 1 Verkäuferin, 3 Schreiner, 1 Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice und 1 Fachkraft für Lagerlogistik ihre Ausbildung. Außerdem begannen 2 Studenten mit einem Dualen Studium.  

„Wir hatten viele qualifizierte Bewerber und Bewerberinnen. Leider ist der kaufmännische Bereich mehr gefragt als der handwerkliche. Dabei kann man beispielsweise als Schreiner kreativ arbeiten und gut verdienen“, sagte Dr. Peter Schorr von Möbel Inhofer. „Mancher Kaufmann wäre ein besserer Handwerker. Das muss man sich nur zutrauen und es ausprobieren“. Das Einrichtungshaus ermögliche eine qualifizierte Ausbildung, die eine hervorragende Basis für das gesamte Berufsleben sei. „Wir bilden unsere Mitarbeiter perfekt aus, weil qualifizierte Fachkräfte wichtig sind für die Zukunft und den Erfolg von Europas größter Wohnwelt“, so Dr. Peter Schorr zu den Berufseinsteigern. „Sie sind seit heute Mitglied der großen Inhofer-Familie“.

„Sehr viele Menschen wollen heute gut und fachkundig informiert werden, aber immer weniger Leute möchten beraten“, sagte Edgar Inhofer. Aber Dienstleistung und Handel seien absolut notwendig und IT-gestützte Planung von Möbel und Küchen absolut im Trend. Das zeigten die rund 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Möbel Inhofer, einem der größten Handelsunternehmen in der Region, tagtäglich mit Fachkenntnis, Freude und Erfolg.

Allein in den vergangenen zehn Jahren wurden über 250 junge Menschen ausgebildet und größtenteils auch übernommen. „Wir bieten nach der Ausbildung auch einen sicheren Arbeitsplatz an“, versprach Edgar Inhofer im Rahmen der Begrüßungsfeier.
Anschließend gratulierte die Geschäftsleitung und Ausbildungsleiter 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die bestandene Ausbildung. Den Auszubildenden wurden Abschlusszertifikate verbunden mit einem Geschenk überreicht. Die Ausbildung bei Möbel Inhofer haben 3 Kaufleute für Büromanagement, 8 Einrichtungsberater (Kaufleute im Einzelhandel), 1 Fachkraft für Lagerlogistik, 1 Fachlagerist, 2 Fachkräfte für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice und 2 Schreiner erfolgreich abgeschlossen. Allen wurde eine Stelle im Unternehmen angeboten.
Die Unternehmerfamilie lud die neuen Mitarbeiter abschließend zu Kaffee und Kuchen ein. Danach wurden diese in ihren Teams in den Abteilungen empfangen.


Wir sind für Sie da