Alvi: für Kinder das Beste

In den 1960er Jahren hatte Alfred Viehhofer eine Vision: Er wollte Babys und Kindern mit hochwertigen Möbeln und Textilprodukten einen angenehmen Start ins Leben ermöglichen und rief dafür die Marke Alvi ins Leben. Der gelernte Seiler und Polsterer gründete gemeinsam mit seiner Frau in seiner Heimatstadt Höxter ein Textilunternehmen. Es war die Geburtsstunde der Erfolgsmarke Alvi.

Alvi: eine große Marke für die Kleinen

Als erstes begann der Gründungsvater von Alvi mit der Entwicklung von Matratzen und Wickelauflagen für Babys. Alfred Viehhofer investierte viel Zeit und Arbeit in das junge Unternehmen. Im Jahr 1961 verstarb er jedoch plötzlich und sein Sohn Klaus Viehhofer übernahm zusammen mit seiner Frau Stephanie die Marke Alvi. Zu Zeiten des Wirtschaftsbooms in den Neunzigerjahren lief die Produktion des Unternehmens so gut, dass die jungen Unternehmer aus Mangel an Arbeitskräften eine Produktion im Nachbarland Polen aufbauten. Weil Klaus und Stephanie Viehhofer selbst Kinder hatten, wollten sie mit Alvi die Vision des Vaters weiter vorantreiben. Dafür konsultierten sie Ärzte, Hebammen und Pflegepersonal und entwickelten mit ihnen gemeinsam den Schlafsack Baby-Mäxchen® zur Prävention des plötzlichen Kindstodes. Der Schlafsack wurde zum Bestseller von Alvi.

Die Historie der Marke Alvi: eine Erfolgsgeschichte mit persönlichen Rückschlägen

Im Jahr 2003 verstarb auch Klaus Viehhofer unerwartet früh. Doch seine Frau Stephanie Viehhofer führte das Unternehmen weiter und konzentrierte sich auf die Entwicklung neuer Produkte für die Schlafumgebung von Babys und Kindern. Von Matratzen über Kinderbetten bis zu Wickelauflagen hält Alvi ein breites Sortiment bereit, das perfekt untereinander und auf die Bedürfnisse von Babys abgestimmt ist. Die Ausrichtung auf Babys drückt sich durch kindgerechte Designs, nachhaltige und gesundheitsfreundliche Rohstoffe und hohe Funktionalität aus. Der Qualität räumt Alvi einen besonderen Stellenwert ein. Die Markenprodukte sind schadstoffgeprüft, besonders langlebig und dafür ausgelegt, sicheren und gesunden Babyschlaf zu fördern. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, arbeitet Alvi mit renommierten Instituten und Kinderärzten zusammen. Auf diese Weise minimieren die Entwicklungsteams zum Beispiel die Gefahr der CO2-Rückatmung und schonen die sich im Wachstum befindende Wirbelsäule von Babys während des Schlafs. Institute wie Stiftung Warentest, TÜV Rheinland und Öko-Test überprüfen die Alvi-Produkte regelmäßig auf ihre gesundheitliche Unbedenklichkeit.

Alvi-Produkte: die perfekten Möbel für Babys und Kinder

Bei Babybetten hat Sicherheit oberste Priorität. Damit die Babys nicht aus dem Bett fallen, sind die Holzgestelle der Alvi-Betten mit ungefährlichen Gittern ausgestattet. Alvi hat auch Kinderbetten entwickelt, die mit dem Alter der Kinder wachsen und zum Beispiel vom Babybett zur Sitzbank oder vom Kinderbett zum Jugendbett werden. Wiegen und Stubenwagen - meist die ersten Schlafplätze eines Babys - sind weitere Produkte aus dem Alvi-Sortiment. Ob romantischer Landhausstil, moderne Pendelwiege oder klassischer Stubenwagen: Eltern finden bei Alvi eine große Auswahl an Produkten für ihre kleinen Helden. Hochwertige Auflagen, kuschelige Kissen und funktionale Bettwäsche ergänzen das Angebot. Entdecken Sie die große Welt der Alvi-Produkte im Onlineshop von Inhofer! Statten Sie das Zimmer Ihres Kindes mit funktionalen, hochwertigen und für die Ansprüche der kleinen optimierten Möbeln aus.

Wir sind für Sie da