Küche richtig planen

Vom Wunsch über die Planung bis zur realen Traumküche

Die Küche ist für viele nicht nur der praktische Ort zum Kochen, sondern auch ein Lebensmittelpunkt in jedem Zuhause. Umso wichtiger ist das Wohlfühlambiente, das von der Küche ausgeht. Damit die neue Küche zum persönlichen Einrichtungsstil passt, gibt es zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Clevere Schranklösungen mit praktischen Aufbewahrungsdetails erleichtern das tägliche Arbeiten in der Küche und bieten zudem massenhaft Stauraum für alles, was man in der Küche benötigt. Moderne Einbaugeräte sind in der Regel sehr sparsam im Energieverbrauch und ein absolutes Muss in jeder Küche.

Damit die neue Küche perfekt zum Wohnraum passt und allen Anforderungen entspricht, gilt es bei der Planung einiges zu beachten. Möbel Inhofer steht Ihnen hierbei hilfreich zur Seite. Mit Hilfe unserer Checkliste können Sie vorab schon einmal die ersten wichtigen Details klären. So verschaffen Sie sich einen Überblick, was alles mit Ihrem Raum möglich ist, und welche Anforderungen erfüllt werden sollen. Dann ist die Zeit gekommen die konkrete Küchenplanung in Angriff zu nehmen.

Der 3D-Küchenplaner

Mit unserem 3D-Küchenplaner können Sie Ihre Traumküche vorab ohne Beratung selbst zusammenstellen. Der 3D-Küchenplaner bietet Ihnen die Möglichkeit verschiedene Stilrichtungen zu testen und Ihre ersten Ideen zu visualisieren. So erhalten Sie bereits ein gutes Bild Ihrer zukünftigen Küche und Ihr persönlicher Küchenberater kann sich im Anschluss noch besser mit Ihren Wünschen und Bedürfnissen vertraut machen.

Und so funktioniert der 3D-Küchenplaner:
  1. Öffnen:
    https://online-kuechenplaner.macrocom.de/inhofer.html
  2. Raumplanung:
    erstellen Sie den Grundriss Ihrer Küche. Hierfür nehmen Sie Maß und bilden den Raum mit Türen, Fenstern und ggf. Zwischenwänden nach.
  3. Möbel:
    wählen Sie die Art und Position der Schränke und Einbaugeräte. Sie können diese innerhalb des Grundrisses Maßstabsgetreu platzieren. Wenn die einzelnen Positionen passen, können Sie zum nächsten Schritt übergehen.
  4. Gestaltung:
    hier bestimmen Sie die Farben und Materialien Ihrer Küche. Neben der Gestaltung der Küchenmöbel, können Sie auch die Wand, den Boden, sowie Fenster und Türen mitgestalten.
  5. Senden:
    die erstellte 3D-Küche kann nun verschickt werden. Senden Sie uns den Plan für ein unverbindliches Angebot oder ein weiterführendes Beratungsgespräch mit Ihrem professionellen Fachberater.

Jede Küchenform hat spezielle Herausforderungen und bewährte Funktionen. Die mit dem 3D-Küchenplaner erstellten Pläne sind bereits sehr logisch und ästhetisch aufgebaut. Dennoch lohnt sich eine Fachberatung. Unsere Fachberater können sicher noch mehr Funktionalität herausholen und Ihrer Traumküche den letzten Schliff verpassen.

Die Videoplanung

Holen Sie sich Ihren Küchenprofi per Video ins Haus. Unsere Fachberater sind kompetent und perfekt geschult, um Ihre Küchenwünsche zu designen. Von den Küchenmöbeln über die Elektrogeräte bis hin zur Ausstattung der Schränke beraten Sie unsere Mitarbeiter ausgiebig und finden die ideale Lösung mit Ihnen gemeinsam. Dank der professionellen Videoplanung ist Ihre zukünftige Traumküche zum greifen nah. Vereinbaren Sie gleich einen Termin!

küchen beratung heimberatung möbel inhofer video beratung online bereatung
küchen beratung heimberatung möbel inhofer video beratung online bereatung

Tipps zur Küchenplanung

Damit Sie am Ende auch wirklich in Ihrer Traumküche kochen, verhelfen wir von Möbel Inhofer Ihnen mit topaktuellen Gestaltungsideen, hochwertigen Produkten und weiteren Anregungen zu Ihrer individuellen Wunschküche. Denn bei der Planung der zukünftigen Küche gibt es eine Menge zu beachten. Im Folgenden haben wir ein paar Tipps aufgeführt, die Ihnen bei der Küchenplanung helfen.

  • Landhaus oder eher modern? Die Stilfrage ist entscheidend für die Planung.
  • Offene Küche? Damit der Kochgeruch nicht in die ganze Wohnung zieht, empfiehlt sich bei offenen Wohnküchen ein leistungsstarker Dunstabzug.
  • Sind kleinere Kinder im Haus? Wenn ja, empfiehlt es sich zum Beispiel, den Ofen höher einzubauen, um so mehr Sicherheit für die Kleinen zu gewährleisten.
  • Welche Grundform passt zu den eigenen Bedürfnissen? Insbesondere bei offenen Küchen ist die Wahl der Grundform wichtig für die weitere Gestaltung.
  • Alles im richtigen Licht? Damit der Arbeitsbereich schattenfrei ausgeleuchtet wird, sollte die Beleuchtung von Anfang an in der Planung berücksichtigt werden.

Mit Hilfe der Checkliste können Sie bereits einige Details klären und Ihre zukünftige Wunschküche einfacher Planen. Wenn Sie noch Inspiration benötigen, lohnt sich ein Besuch in unserem Einrichtungshaus. In der großen Küchenabteilung bei Möbel Inhofer finden Sie zahlreiche Küchen in den unterschiedlichsten Formen und Stilrichtungen.