Zubehör

Große Küchenschublade mit diversen Behältern, die mit Lebensmitteln gefüllt sind, dient als Kategoriebild für Küchenausstattung.
Milieubild zu Unterbauleuchten innerhalb der Küchenausstattung
Große Küchenschublade mit diversen Behältern, die mit Lebensmitteln gefüllt sind, dient als Kategoriebild für Küchenausstattung.

Für die Küche gibt es viele kleine Helfer und sonstiges Zubehör, die das Leben deutlich leichter machen. Zum Beispiel mit speziellen Einsätzen für die Schubladen bleibt das Besteck sortiert und an der gewünschten Position, ausziehbare Schrankordnungssysteme geben eine schöne Übersicht und einfache Erreichbarkeit der Putzmittel und mit dem Allesschneider wird das Gemüseschneiden zum Kinderspiel. Erfahren Sie hier mehr zu diesen und weiteren praktischen Küchenhelfern, Aufbewahrungssystemen und speziellen Küchenbeleuchtungen.

Einsätze für Küchenschubladen gehören zu den grundlegenden Bestandteilen der Küchenausstattung. Neben dem Besteckeinsatz zur getrennten Aufbewahrung von Löffel, Gabel und Messer, bieten sich eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Innenorganisation von Schubladen und Auszügen an.

Um die passenden Einsätze für Ihre Küchenschubladen zu erwerben, messen Sie noch vor dem Kauf Ihre Schubladen genau ab. Messerhalter, Gewürzhalter, Tellerhalter, Flaschenkörbe oder Folienschneider können platzsparen an der Wand montiert werden. Dann können Sie die Küchenhelfer bei Bedarf einfach hervorholen und dort platzieren, wo sie benötigt werden.

Besteckablage für die Schublade aus Holz. Dient zur Ordnung.

Abfallbehälter gehören zu jedem Haushalt. Neben seinem eigentlichen Zweck, kann Ihr Abfallbehälter zusätzlich ein passender Dekorationsartikel sein. Multifunktionale Abfallbehälter sind keine Seltenheit mehr. Dadurch haben Sie die Möglichkeit mit nur einem Abfallbehälter die unterschiedlichsten Arten von Müll zu trennen. Wenn sich die Behälter unabhängig voneinander öffnen lassen, hat dies durchaus Vorteile: Auf dem Tretmechanismus lastet nicht der Druck des gesamten Deckels, was ihn langlebiger macht. Zusätzlich hält sich, die Geruchsbelästigung in Grenzen, da nicht für jeden Mülleinwurf alle Behälter geöffnet werden müssen. Vor dem Kauf sollten Sie sich überlegen welche Größe Ihr Abfallbehälter haben sollte. Wer gerne kocht weiß, dass ein Mülleimer mit Tretfunktion in manchen Situationen nützlich ist, wenn man gerade keine Hand frei hat. Das Außenmaterial spielt auch eine Rolle. Abfallbehälter aus Metall sind standfester und nehmen kaum Gerüche an.

Tretmülleimer mit zwei separaten Fächern. Eines für zum Beispiel Restmüll, das andere für Biomüll oder Gelber Sack. Der Mülleimer ist ein typisches Zubehör, das in keiner Küche fehlen darf.

Es gibt viele hilfreiche und nützliche Haushaltsgeräte, die Ihnen die Arbeit in der Küche erleichtern können. Einer der nützlichsten und hilfreichsten Küchenhelfer ist der Allesschneider. Auch hier sollte immer die Sicherheit im Vordergrund stehen. Ihr neuer Allesschneider sollte über eine Absicherung verfügen, damit es beim Gebrauch nicht zu Verletzungen kommen kann. Neben der Leistung des Motors, ist es das Messer selbst, was in den Focus gelangen sollte. Um das Gerät zu Ihrer vollen Zufriedenheit nutzen zu können ist es wichtig auf ein hochwertiges Messer bzw. Schneiderad zu achten, welches flexibel einstellbar ist. Messer mit gezahnten Schnittkanten sind eher für Brote geeignet. Messer mit glatten Schnittkanten eher für ein weicheres Schnittgut wie Käse.

Wenn Sie sich ein Gerät wünschen, das auch noch nach Jahren einen guten Dienst erweist, empfehlen wir einen Vollmetall - Allesschneider. In der Regel reicht es, nach dem Gebrauch mit einem feuchten Tuch die beschmutzten Flächen zu reinigen. Die Reinigung der Messer ist meist nur im ausgebauten Zustand möglich. Dieser Vorgang sollte möglichst einfach sein und nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen.

Allesschneider in weiß und grün mit Glasbehälter.

Wenn Sie eine neue Beleuchtung für Ihre Küche benötigen gibt es einiges zu beachten. Einbaustrahler oder Deckenfluter sorgen für eine gleichmäßige und gute Ausleuchtung Ihrer Küche. Wählen Sie ein pflegeleichtes Material, das Sie schnell abwischen können, denn während des Kochens entstehen Fett- und Schmutzpartikel, die sich leicht festsetzen. Leuchten aus Stoff sind deshalb weniger geeignet. Die LED Technik bietet einige Vorteile wie hohe Lichtausbeute und geringe Wärmezufuhr. Das spart jede Menge Energie und ist äußerst effizient im Vergleich zur Glühlampe. Die Lebensdauer ist der größte Pluspunkt, eine fest verbaute LED hält je nach Hersteller 30.000 bis 50.000 Stunden. Zusätzlich sollten Sie darauf achten, dass die Arbeitsplatzbeleuchtung in der Küche keine Schatten wirft. Das kann einfach erreicht werden, wenn das Licht direkt von oben kommt. Hierzu eignen sich Unterbauleuchten besonders gut. Auch wenn es ein direktes Licht am Arbeitsplatz sein soll, blenden darf es Sie nicht. Dies gilt auch für die Beleuchtung des Kochbereichs.

Hängeschrank mit Unterbauleuchten als Milieubild für praktische Leuchten in der Küche.