Kontrast Grün-Rot

#wohntrend #komplementärfarben #kontrastrotgrün
Kontrast rot grün Banner
Mobiler Banner für Kontrast rot grün

Einrichten mit Grün-Rot Kontrast

Wir alle wissen, dass Farben eine emotionale Wirkung auf uns Menschen haben. Deshalb ist uns auch die Farbe unserer Kleidung so wichtig. Wie wollen wir auf andere Menschen wirken? Was wollen wir aussagen? Auch beim Interieur-Design ist die Wahl der Farbe ausschlaggebend für unsere Wahrnehmung eines Raumes. Es heißt sogar, dass blinde Menschen fühlen können, ob sie sich in einem blauen oder in einem roten Raum befinden.

Farbkreis  nach Itten

Komplementärfarben

Egal ob Designer, Künstler oder Architekt, wenn es um Farbgestaltung geht hilft es in jedem Fall sich über die Wirkungsmöglichkeit der Komplementärfarben im Klaren zu sein.

Als Komplementärfarben werden die Farben bezeichnet die sich in Itten's Farbkreis gegenüber liegen. Da sie sich auf den jeweils gegenüberliegenden Seiten befinden, erzeugen sie einen besonders starken Kontrast und wirken in Kombination heller.

 Komplementärfarben werden meist eingesetzt um einen möglichst hohen Kontrast zu erzeugen und um im Marketing und Kunstbereich möglichst viel Aufmerksamkeit zu erzeugen. Zwei dieser Komplementärfarben sind Grün und Rot.

Rot und Grüner Sessel vor weißer Wand

Die Farben Rot und Grün

Keine Farbe ist so Intensiv und präsent wie die Farbe Rot. Die Farbe der Liebe, Leidenschaft und Power. Sie steht aber auch für Zorn und Gefahr. Rot wirkt aktivierend, gleichzeitig aber auch wärmend und gibt ein Gefühl von Sicherheit. Schon die Höhlenmenschen haben sich bei ihren ersten Kunstwerken – der Höhlenmalerei – mit der roten Farbe, Ausdruck verschafft. Es handelt sich um eine Farbe welche prägend für die menschliche Entwicklung gewesen ist.

Viele Künstler und Maler benutzen die Farbe Grün gezielt, um ihren Werken mehr Ausdruck zu verleihen. Grün hat auf uns Menschen eine ganz besondere Wirkung. Mit Grün verbinden wir die Natur, Vitalität und Ausgeglichenheit, kurzum das Leben. Grün schenkt Hoffnung, schafft Ruhe und vermittelt ein Gefühl von Ausgeglichenheit und Zufriedenheit.

Die Farben Rot und Grün

Keine Farbe ist so Intensiv und präsent wie die Farbe Rot. Die Farbe der Liebe, Leidenschaft und Power. Sie steht aber auch für Zorn und Gefahr. Rot wirkt aktivierend, gleichzeitig aber auch wärmend und gibt ein Gefühl von Sicherheit. Schon die Höhlenmenschen haben sich bei ihren ersten Kunstwerken – der Höhlenmalerei – mit der roten Farbe, Ausdruck verschafft. Es handelt sich um eine Farbe welche prägend für die menschliche Entwicklung gewesen ist.

Viele Künstler und Maler benutzen die Farbe Grün gezielt, um ihren Werken mehr Ausdruck zu verleihen. Grün hat auf uns Menschen eine ganz besondere Wirkung. Mit Grün verbinden wir die Natur, Vitalität und Ausgeglichenheit, kurzum das Leben. Grün schenkt Hoffnung, schafft Ruhe und vermittelt ein Gefühl von Ausgeglichenheit und Zufriedenheit.

Rot und Grüner Sessel vor weißer Wand
Tischgruppe mit roten und grünen Stühlen

Rot und Grün in Verbindung

Da die Kombination zweier nebeneinanderliegender Farben im Farbkreis schnell langweilig oder sogar düster wirken kann, kann die Kombination von Rot und Grün neue Energie und Frische in Ihre Wohnung oder Ihr Haus bringen. Grün und Rot zählen zu den klassischen Komplementärfarben. Doch es ist trotzdem Vorsicht geboten, denn es gehört einiges an Geschick dazu, diese Farben richtig zu kombinieren. Hier erklären wir Ihnen wie es klappt.

Wenn Grün und Rot kombiniert werden sollen, raten wir Ihnen, am besten ein dunkleres grün zu verwenden. Durch die Kombination eines dunklen Grüntones mit einem leuchtenden Rot entsteht ein weiches, nicht zu düsteres Gesamtbild. Zudem kann eine grüne Wandfarbe zusätzlich Energie und Halt vermitteln.

Besitzt man zum Beispiel Möbel aus Eiche oder Esche, empfehlen wir leichte Grüntöne zu verwenden, wie Salbei, Seegrün oder Lorbeer Grün. Dunkle Rottöne hingegen können vielseitig mit jeglicher Holzart Kombiniert werden. Ebenso passt Rot aber auch zu metallischen, kühlen Materialien. 

Grüner Stuhl mit rotem Kühlschrank

Unser Tipp: Reines Grün und Rot in Kombination wirken häufig zu aufgeregt. Bei Komplementärkontrasten sollte man besser mit gedämpften Farbnuancen arbeiten.

Tischgruppe mit roten und grünen Stühlen

Rot und Grün in Verbindung

Da die Kombination zweier nebeneinanderliegender Farben im Farbkreis schnell langweilig oder sogar düster wirken kann, kann die Kombination von Rot und Grün neue Energie und Frische in Ihre Wohnung oder Ihr Haus bringen. Grün und Rot zählen zu den klassischen Komplementärfarben. Doch es ist trotzdem Vorsicht geboten, denn es gehört einiges an Geschick dazu, diese Farben richtig zu kombinieren. Hier erklären wir Ihnen wie es klappt.

Wenn Grün und Rot kombiniert werden sollen, raten wir Ihnen, am besten ein dunkleres grün zu verwenden. Durch die Kombination eines dunklen Grüntones mit einem leuchtenden Rot entsteht ein weiches, nicht zu düsteres Gesamtbild. Zudem kann eine grüne Wandfarbe zusätzlich Energie und Halt vermitteln.

Besitzt man zum Beispiel Möbel aus Eiche oder Esche, empfehlen wir leichte Grüntöne zu verwenden, wie Salbei, Seegrün oder Lorbeer Grün. Dunkle Rottöne hingegen können vielseitig mit jeglicher Holzart Kombiniert werden. Ebenso passt Rot aber auch zu metallischen, kühlen Materialien. 

Unser Tipp: Reines Grün und Rot in Kombination wirken häufig zu aufgeregt. Bei Komplementärkontrasten sollte man besser mit gedämpften Farbnuancen arbeiten.

Grünes Schlafzimmer mit roter Vase
Rote Küche mit Pflanze

Welcher Raum welche Farbe?

Rot wird am besten in der Küche oder im Esszimmer eingesetzt, denn Rot wirkt appetit- und Stoffwechselanregend. Für das Schlafzimmer ist Rot eher ungeeignet, da Rot eher aufgeregt und energetisch wirkt.

Grün hingegen kann bestens im Schlafzimmer eingesetzt werden, da Grün Ruhe und Geborgenheit ausstrahlt. Zu empfehlen wäre dort am besten ein dunklerer Grünton. Hier und da können natürlich auch ein paar Akzente mit Rot gesetzt werden.

Rote Küche mit Pflanze

Welcher Raum welche Farbe?

Rot wird am besten in der Küche oder im Esszimmer eingesetzt, denn Rot wirkt appetit- und Stoffwechselanregend. Für das Schlafzimmer ist Rot eher ungeeignet, da Rot eher aufgeregt und energetisch wirkt.

Grün hingegen kann bestens im Schlafzimmer eingesetzt werden, da Grün Ruhe und Geborgenheit ausstrahlt. Zu empfehlen wäre dort am besten ein dunklerer Grünton. Hier und da können natürlich auch ein paar Akzente mit Rot gesetzt werden.

Lassen Sie jetzt Ihre Wohnung in Grün- und Rottönen erstrahlen!

Sofort
lieferbar
Sun Garden
Dekokissen

11,90 €*

Himolla
Ecksofa

4.298,00 €*

Sofort
lieferbar
CELECT
Hocker

68,00 €*

Sofort
lieferbar
Casa Nova
Kunstpflanze

15,90 €*

Vito
Motor-Boxspringbett

3.998,00 €*

Vito
Polstergarnitur

1.998,00 €*

Janine
Satin-Bettwäsche

49,90 €*

Sofort
lieferbar
Kaeppel
Seersucker-Bettwäsche

39,95 €*

Sofort
lieferbar
MR Set-One
Stuhl

199,00 €*

MONDO
Stuhl

668,00 €*

Sofort
lieferbar
Globo
Tischleuchte

58,00 €*

Diese Wohntrends könnten Sie auch interessieren: