Tiny House Inneneinrichtung

#wohntipps #tinyhouse #minimalismus

tiny house einrichten frau auf terrasse eines tiny house möbel inhofer
tiny house einrichten frau auf terrasse eines tiny house möbel inhofer

Der Traum vom Tiny House

Ein Tiny House. Das bedeutet Minimalismus, ein Besinnen auf die wichtigen Dinge, ein beflügelndes Gefühl der Freiheit oder auch einfach nur ein gemütliches kleines Haus auf Rädern. Man besinnt sich auf ein Leben, in dem Konsum nicht an erster Stelle steht. Die Trendgeschichte der Tiny Homes oder auch Minihäuser zieht sich schon die letzten Jahre durch die Wohnungsgeschichten Deutschlands und unlängst ist das Wohnen im Tiny House zu einem Lebensstil geworden. Passend zum Trend „Tiny House“ ist auch der Einrichtungsstil „Tiny Living“ entstanden. Bei Tiny Living geht es nicht darum, sich sein eigenes Zuhause prunkvoll einzurichten, sondern sich auf die pragmatischen Werte der Einrichtung zu konzentrieren und so Möbelstücke zu finden, welche mehrere Funktionen auf einmal erfüllen oder sich geschickt verkleinern lassen. Sie sind interessiert an einem Tiny House? Lassen Sie sich bei der Einrichtung von unserem Wohntipp inspirieren!

tiny house einrichten tiny house von innen küche esszimmer wohnzimmer möbel inhofer

Tiny Living einfach erklärt

Egal ob man ein Tiny House auf Rädern oder einen festen Mini-Wohnsitz besitzt, unsere Einrichtungstipps können Sie sowohl als auch anwenden. In beiden Fällen geht es darum, den zur Verfügung stehenden Platz, der in einem Tiny Home recht überschaubar ist, so praktisch wie möglich einzurichten. Tiny Homes sind zumeist länglich aufgebaut und ein großer Raum erfüllt in der Regel die Rolle der Küche, des Esszimmer, des Wohnzimmers und des Arbeitszimmers. Demnach sollte man Möbel wählen, welche mehrere Rollen erfüllen können. Ganz im Sinne von „weniger ist mehr“ ist dann auch jedes Stück mit Sorgfalt ausgewählt und bildet ein Highlight in Ihrem Tiny Living Konzept. 

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Besinnung auf die wichtigen Dinge
  • Weniger Energieverbrauch
  • Ressourcenschonend & umweltfreundlich
  • Nachhaltig
  • Mobilität & Freiheit

Welche Arten von Tiny Houses gibt es?

Tiny Houses oder Minihäuser gibt es in verschiedenen Arten, Formen und Größen. So bietet zum Beispiel das kleinste Tiny House der Welt nicht ganz 7qm Wohnfläche. Mehr Minimalismus beim Wohnen geht nicht! Wer es gerne etwas komfortabler hat, kann Tiny Houses mit bis 60qm Wohnfläche beziehen. Je nach Platzbedarf und Lebenssituation ist für jederman ein Tiny House in der passenden Größe möglich. Ein Haus auf Rädern an ein Auto gehängt ist das klassische Bild eines Tiny Houses. Maximale Freiheit! Problemlos kann man sich mit seinem mobilen Zuhause auf Campingplätzen einnisten und so öfters einmal einen Tapetenwechsel bei der Wohnumgebung erleben.

Doch es gibt auch fest verbaute Minihäuser. Auch diese kennt man unter dem Namen "Tiny House". Oft handelt es sich hierbei um Container-Lösungen. Um Ihre Anforderungen perfekt zu erfüllen, können die Container-Minihäuser individuell geplant werden. Bei Bedarf sogar mit Carport oder einem vollwertigen zweiten Stockwerk. So wird das Tiny House auch familientauglich.

mobiles tiny house einrichten tiny house wird als anhänger gezogen möbel inhofer

Kleines Haus optisch groß aussehen lassen!

Helle Räume wirken oft größer als sie tatsächlich sind. Ein lichtdurchfluteter und freundlich hell eingerichteter Raum wirkt nicht nur harmonisch und fröhlich, sondern wirkt auch größer und offener. Achten Sie bei der Planung Ihres Tiny Houses auf ausreichend Fenster und wenn möglich auch große Fenster, damit viel natürliches Licht in Ihr Minihaus einfallen kann. Freundlich helle Bodenbeläge und Wände verstärken den Effekt und vergrößern die vorhandene Wohnfläche optisch.  In diesem Beitrag verraten wir Ihnen auch, wie man dunkle Räume hell einrichten kann.

Gerade bei der Lichtplanung haben Sie neben einem optischen Vergrößerungseffekt auch Platzeinsparungspotenzial. Verbauen Sie Deckenleuchten, oder wenn möglich setzen Sie Paneele und Spots direkt in die Wand oder Decke ein.

Ganz dem Minimalismus verpflichtet sollten Sie nicht jede Ecke Ihres Minihauses zustellen. Denn auch freie Flächen lassen Ihr Interior größer wirken und vor allem weniger erdrückend. Bei einem engen Platzangebot hört sich das zwar schwierig an, aber mit multifunktionalen Möbeln ist dies möglich!

tiny house einrichten tiny hosue mit bäumen möbel inhofer

Welche Arten von Tiny Houses gibt es?

Tiny Houses oder Minihäuser gibt es in verschiedenen Arten, Formen und Größen. So bietet zum Beispiel das kleinste Tiny House der Welt nicht ganz 7qm Wohnfläche. Mehr Minimalismus beim Wohnen geht nicht! Wer es gerne etwas komfortabler hat, kann Tiny Houses mit bis 60qm Wohnfläche beziehen. Je nach Platzbedarf und Lebenssituation ist für jederman ein Tiny House in der passenden Größe möglich. Das klassische Bild eines Tiny Houses ist auf Rädern und an das Auto angehängt. Maximale Freiheit! Problemlos kann man sich mit seinem mobilen Zuhause auf Campingplätzen einnisten und so öfters einmal einen Tapetenwechsel bei der Wohnumgebung erleben. Doch es gibt auch fest verbaute Minihäuser. Auch diese kennt man unter dem Namen "Tiny House". Oft handelt es sich hierbei um Container-Lösungen. Um Ihre Anforderungen perfekt zu erfüllen, können die Container-Minihäuser individual geplant werden. Bei Bedarf sogar mit Carport oder einem vollwertigen zweitem Stockwerk. So wird das Tiny House auch familientauglich.

Kleines Haus optisch groß aussehen lassen!

Helle Räume wirken oft größer als sie tatsächlich sind. Ein lichtdurchfluteter und hell freundlich eingerichter Raum wirkt nicht nur harmonisch und fröhlich, sondern wirkt auch größer und offener. Achten Sie bei der Planung Ihres Tiny Houses auf ausreichend Fenster und wenn möglich auch große Fenster, damit viel natürliches Licht in Ihr Minihaus einfallen kann. Freundlich helle Bodenbeläge und Wände verstärken den Effekt und vergrößen die vorhandene Wohnfläche optisch.  In diesem Beitrag verraten wir Ihnen auch wie man dunkle Räume hell einrichten kann.
Gerade bei der Lichtplanung haben Sie neben optischen Vergrößerungseffekt und Platzeinsparungspotenziel. Verbauen Sie Deckenleuchte oder wenn möglich setzen Sie Paneele und Spots direkt in die Wand oder Decke ein.
Ganz dem Minimalismus verpflichtet, sollten Sie nicht jede Ecke Ihres Minihauses zustellen. Denn auch freie Flächen lassen Ihr Interior größer wirken und vor allem weniger erdrückend. Bei einem engen Platzangebot hört sich das zwar schwierig an, aber mit multifunktionalen Möbeln ist dies möglich!

Tipps & Tricks bei der Einrichtung des Minihauses

In der Regel haben Tiny Homes eine höhere Decke als die Standardwohnung. Wenn nicht sogar eine Empore. Hier bietet es sich an, Hängeschränke zu installieren. Insgesamt lässt sich mit einem gut ausgeklügelten Schranksystem, der vorhandene Platz perfekt nutzen. Am besten verstauen Sie Dinge, die nicht so häufig benötigt werden weiter oben. Diese erreichen Sie dann z.B. bequem mit einem Tritthocker.

Falls das Schlafzimmer nicht in einer Loftebene untergebracht werden kann, so kann es sich lohnen ein Hochbett zu kaufen. Der Platz unter solch einem Bett ist dann für andere Dinge nutzbar. Hier kann das Arbeitszimmer Platz finden oder Sie nutzen den gewonnenen Platz als Stauraum oder installieren ein Schranksystem. Ein Tiny House kann sehr flexibel und individuell eingerichtet werden. Tiny Living passt sich an Ihre Bedürfnisse und Gegebenheit an!

Um Platz zu sparen lohnt es sich, den Esstisch auch direkt als Schreibtisch zu verwenden. So müssen nicht zwei Tische platziert werden. Bevor es dann Zeit zum Abendessen ist, können die Arbeitsutensilien verstaut werden.

Um eine passende Küche zu finden, sollten Sie für Ihr Tiny House selbst eine Küche planen. Um eine Vorstellung dafür zu bekommen, wie eine Küche in Ihrem Tiny Home aussehen könnte, können Sie unseren Konfigurator verwenden.

Entspannen im Tiny Home

Auf dem Markt gibt es auch Minihäuser, welche eine eigene Terrasse im Lieferumfang enthalten. Doch auch wenn dies nicht der Fall sein sollte, gibt es auf dem Grundstück, auf dem Ihr Tiny House steht, bestimmt noch genügend Platz um sich einen gemütlichen Außenbereich einzurichten.

Wir empfehlen Ihnen hier unsere Sets bestehend aus einem kleinen Tisch mit zwei Stühlen. Falls Sie hin und wieder auch mehrere Gäste in Ihrem Tiny House begrüßen oder im Sommer zu einem gemütlichen Grillabend einladen, lohnt es sich einen ausklappbaren Gartentisch anzuschaffen. Falls der Tisch mit auf Reisen gehen muss, besorgen Sie sich ein  zusammenklappbares Modell, welches platzsparend in Ihrem Zuhause auf Rädern verstaut werden kann.

tiny house einrichten frau auf terrasse eines tiny house möbel inhofer

Drei Tipps für mehr Komfort im Tiny House

  1. Nur weil man auf engstem Raum wohnt und mit Minimalismus glänzt, heißt das nicht, komplett auf den Komfort eines wohltuenden heißen Bades verzichten zu müssen. In der Regel bieten Tiny Houses gerade genug Platz für eine kleine Stehdusche. Doch unsere japanischen Freunde machen es uns schon seit Jahrhunderten vor wie man auf kleinstem Raum gemütlich baden kann. "Ofuro" sind gemütliche japanische Sitzbadewannen. So können Sie immer, wenn es Ihnen nach einem warmen Bad ist, entspannt im Sitzen baden. Wenn es mal schnell gehen muss, lässt sich die Ofuro-Badewanne auch als Dusche verwenden.

  2. Sie möchten im Wohnzimmer nicht auf den Comfort eines Couchtisches verzichten? Ganz im Sinne des Tiny Living, lässt sich die Funktion des Couchtisches mit Stauraum verknüpfen. Warum verwenden Sie nicht eine schöne Truhe als Couchtisch-Ersatz, welche obendrein Lagerplatz für allerlei Krimskrams bietet?

  3. Der Esstisch kann nicht nur als Zweitbesetzung für den Schreibtisch dienen, sondern bei Bedarf auch als Tafel für Gäste genutzt werden. Mit einem ausklappbaren Esstisch können Sie den vollen Raum Ihres Minihauses nutzen, umso Gäste zu bewirten. Ist das gemütliche Dinner dann vorbei, wird der Esstisch ganz schnell wieder Platzsparer bis die nächste Feier kommt.
Sofort
lieferbar
CELECT
Beistelltisch-Set

68,00 €*

Sofort
lieferbar
Dinett
Esstisch

348,00 €*

MCA furniture
Esstisch

298,00 €*

Sofort
lieferbar
MCA furniture
Freischwinger

148,00 €*

MCA furniture
Freischwingerstuhl

99,00 €*

Sofort
lieferbar
inDoor
Garderobenpaneel

48,00 €*

Sofort
lieferbar
Siena Garden
Klapptisch

198,00 €*

f
a g
c
Nobilia Elements
Küchenblock

2.970,00 €*

Sofort
lieferbar
CELECT
Regal

68,00 €*

Sofort
lieferbar
CELECT
Schlafsessel

338,00 €*

Sofort
lieferbar
CELECT
Schlafsofa

498,00 €*

Sofort
lieferbar
Vito
Sitztruhe

278,00 €*

Diese Wohnideen könnten Sie auch interessieren: