Zimmer kühlen

#wohntipps #zimmerkühlen #heißetage

Wohntipps: Zimmer kühlen Banner  von Möbel Inhofer
Wohntipps: Zimmer kühlen Banner  von Möbel Inhofer

Sommer, Sonne, Hitze!

Psssst! Es ist Sommer. Juhuu. Endlich wieder Eis essen, die Gartenmöbel herausholen und aufpolstern. Die Sonne genießen und Vitamin D tanken. Alles schön und gut. Wären da nicht die warmen Wohnungen, die einer Sauna ähneln. Doch ab jetzt sollte das kein Problem mehr für Sie sein. Unser Möbel Inhofer Team hat für Sie einige Tipps, damit Sie nie wieder in Ihrer Wohnung vor sich hin brutzeln müssen, zusammengestellt. 

Wie halte ich meine Wohnung kühl?

Was Sie draußen genießen können, wird drinnen oft zur Tortur – und vor allem zum Gesundheitsrisiko. Denn je höher die Raumtemperatur, desto schlechter die Luftqualität. Für den Großteil der Menschen ist eine Raumtemperatur von 18° bis 22° Grad ideal. Wir empfehlen auch eine Schlafzimmertemperatur von 19° Grad, die darunter liegt.

Zimmer kühlen warme Räume von Möbel Inhofer

Tipps und Tricks für eine kühlere Wohnung 

  1. Teppiche entfernen:
    Teppiche entfernen? Ganz genau. Besonders im Hochsommer sollten Sie Ihre Teppiche in den Keller verbannen. Selbstverständlich sind Teppiche ausgesprochen kuschelig. Warum also entfernen? Fußböden aus Stein und Fliesen sind natürliche Wärmespeicher. Die Hitze wird von der Umgebung von Bodenbelägen wie Stein oder Fliesen aufgenommen. Jedoch nur wenn ein Teppich Sie daran nicht hindert/blockiert/behindert. 
  2. Elektrogeräte ausschalten:
    Ihre elektronischen Geräte stoßen viel Wärme ab. Deshalb ist es hilfreich, wenn Sie Ihren Computer oder Fernseher nicht benutzen, auszuschalten. Wodurch Ihr Zimmer abkühlen kann. Sollten Sie doch Ihren Computer bei sehr warmen Temperaturen benutzen müssen, dann können Sie sich einen Ventilator im Zimmer aufstellen. Dadurch überhitzen Sie nicht und Ihr Computer auch nicht.
  3. Leuchtmittel:
    Kontrollieren Sie Ihre Lichtquellen. Welche Leuchtmittelarten nutzen Sie? Denn bestimmte Leuchtmittel erzeugen viel Wärme. Fällt Ihnen bei der Überprüfung auf, dass Sie LEDs benutzen. Dann haben Sie alles richtig gemacht. Verwenden Sie dagegen Halogen- oder Energiesparlampen. Dann raten wir Ihnen In diesem Fall auf LEDs umzusteigen, weil LEDs weniger Wärme abgeben.

Tipp: Wohnung aufräumen. Sie fragen sich jetzt sicherlich, was Ihre Unordnung mit diesem Thema zu tun hat. Doch Unordnung führt auch dazu, dass sich Ihr Zimmer aufheizt. Das liegt daran, dass der Luftstrom behindert wird und sich die Wärme staut. In einer aufgeräumten Umgebung kann sich die Wärme besser verteilen und der Raum besser abkühlen.

Wohntipp: Zimmer kühlen Frau am lüften von Möbel Inhofer

Wie lüfte ich meine Wohnung?

Einer der simpelsten und essenziellsten Tipps, wie Sie die Wohnung abkühlen, ist richtig zu lüften. Der erste Fehler den die meisten Menschen machen beim lüften ist: Sobald es tagsüber warm wird und die Wohnung sich aufheizt, werden die Fenster geöffnet. Wenn Sie den ganzen Tag die Fenster geöffnet haben, mit dem Vorwand die Zimmer zu kühlen. Empfehlen wir Ihnen sich diese Gewohnheit schnell abzugewöhnen. Da Sie bekanntermaßen dadurch erst Recht die unerträgliche Hitze rein holen. Sollte man dann auf das Lüften verzichten? Definitiv nicht! Sie müssen nur beachten Wann Sie lüften. Lüften Sie daher früh morgens oder spät abends. Nämlich dann sind die Temperaturen draußen kühler als in der Wohnung. Wichtig ist auch, wenn Sie lüften, dass Sie alle Fenster öffnen. Dadurch entsteht ein besserer Durchzug, als wenn Sie nur einzelne Fenster öffnen. Zusätzlich können Sie die ganze Nacht die Fenster kippen oder offen stehen lassen. Dadurch kann Ihr Schlafzimmer noch besser abkühlen.

Frau schläft am offenen Kühlschrank Wohntipp Zimmer kühlen von Möbel Inhofer

Geheim Tipp: Auch wenn es sehr verlockend ist, am geöffnet Kühlschrank sich abzukühlen, wenn es draußen heiß ist. Kurzfristig wird es sicherlich seine Wirkung haben. Aber Vorsicht! Ist der Kühlschrank für eine längere Zeit geöffnet, muss dieser später wieder herunter kühlen. Dabei wird sehr viel Energie verbraucht. Der Kühlschrank gibt an der Rückseite warme Luft ab. Wodurch sich logischerweise der Raum aufheizt und genau das wollen wir ja verhindern. Also Kühlschrank zu.

Zimmer kühlen Wohntipp Vorhang von Möbel Inhofer

Vorhänge

Diese Wohnideen könnten Sie auch interessieren: