Exclusive Blue

#wohntrend #Blau #blaueinrichten
Exclusive blue Desktop Banner
Exclusive Blue Mobiler Banner

Einrichten mit Exclusive Blue

Die Farbe Blau, ruhig, erfrischend und melancholisch. Blau lässt uns nachdenken, es vermittelt eine ausgleichende Energie. Im Feng-Shui steht Blau für Kommunikation. In östlichen Kulturen steht die Farbe wiederum für Unsterblichkeit, und der Hinduismus sieht die Farbe als Zeichen der Liebe. Blau ist wahrscheinlich die Farbe mit den unterschiedlichsten Interpretationen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen wie Sie Ihrer Einrichtung mit Blau frisches Leben einhauchen können.

Farbpalette Blau

Die Wirkung der Farbe Blau

Grundsätzlich wird mit der Farbe Blau eine beruhigende Wirkung und emotionale Ausgeglichenheit assoziiert. Sie steht für das Kühle, Reinheit und das Unbewusste. In der Farbpsychologie wird Blau eine beruhigende Wirkung zugeschrieben. Im Gegensatz zu anderen Farben, die ein Gefühl von Ruhe ausstrahlen, ist Blau ruhig durch seine Distanz.

Helle Blautöne wirken befreiend, sie sind leicht und luftig. Dunklere Blautöne regen uns hingegen zum Denken an. Es ist die Farbe der Philosophen und Denker. In der Farbtherapie wurde Blau als „ungefährliche Farbe“ eingestuft und wird dort oft zur Beruhigung und Entspannung eingesetzt. Es soll sogar bei Schlaflosigkeit helfen und entzündungshemmend wirken.

Einrichten mit Blau

Blaues Sofa vor Pinker Wand

Dank seiner breiten Farbpalette bietet Blau großartige Gestaltungsmöglichkeiten. Man sollte jedoch Vorsicht walten lassen, da Räume mit zu viel Blau schnell kühl wirken können. Dies kann verhindert werden indem man warme Farben mit dem eher kühlen Blau kombiniert. Ein Beispiel dafür ist die Kombinationen aus Rosa und Hellblau

Möchte man trotzdem mit vielen blauen Elementen im Raum arbeiten, empfehlen wir mit Accessoires aus Glas, Metall oder Chrom zu arbeiten. Durch die Reflektion des Lichtes erscheint das Blau lebendiger.

Hellblauer Sessel vor Weißer Schrankwand
Blaues Sofa vor Pinker Wand

Einrichten mit Blau

Dank seiner breiten Farbpalette bietet Blau großartige Gestaltungsmöglichkeiten. Man sollte jedoch Vorsicht walten lassen, da Räume mit zu viel Blau schnell kühl wirken können. Dies kann verhindert werden indem man warme Farben mit dem eher kühlen Blau kombiniert. Ein Beispiel dafür ist die Kombinationen aus Rosa und Hellblau

Möchte man trotzdem mit vielen blauen Elementen im Raum arbeiten, empfehlen wir mit Accessoires aus Glas, Metall oder Chrom zu arbeiten. Durch die Reflektion des Lichtes erscheint das Blau lebendiger.

Unser Tipp: Hellblaue Wandfarbe kann kleine Räume größer wirken lassen.

Schlafzimmer mit Blauer Wand und Akzenten

Blau Kombinieren

Für einen klassischen Look kombiniert man Blau am besten mit neutralen Farben wie Weiß, Creme oder Grau. Diese Farbkombination erzeugt einen eleganten und zeitlosen Look. Hier kann zum Beispiel ein weißes Sofa mit einem blauen Teppich und Kissen kombiniert werden.

Eine der wohl farbenfrohsten Farbkombinationen ist Blau und Gelb. Diese Kombination bringt gute Laune und lebhafte Stimmung in den Raum. Zartes Blau und Hells Gelb vermitteln Leichtigkeit, währen dunkles Blau und Senfgelb elegant wirken.

Wer auf etwas Auffälligeres abzielt wird die Kombination aus Blau und Orange lieben. Da Orange eine Komplementärfarbe von Blau ist, wirkt diese Kombination besonders leuchtend und lebendig. Zu einer Blauen Wand, können  zum Beispiel gezielt orangene Akzente in Form orangener Deko-Kissen gesetzt werden.

Gelbes Sofa vor blauer Wand
Gelbes Sofa vor blauer Wand

Blau Kombinieren

Für einen klassischen Look kombiniert man Blau am besten mit neutralen Farben wie Weiß, Creme oder Grau. Diese Farbkombination erzeugt einen eleganten und zeitlosen Look. Hier kann zum Beispiel ein weißes Sofa mit einem blauen Teppich und Kissen kombiniert werden.

Eine der wohl farbenfrohsten Farbkombinationen ist Blau und Gelb. Diese Kombination bringt gute Laune und lebhafte Stimmung in den Raum. Zartes Blau und Hells Gelb vermitteln Leichtigkeit, währen dunkles Blau und Senfgelb elegant wirken.

Wer auf etwas Auffälligeres abzielt wird die Kombination aus Blau und Orange lieben. Da Orange eine Komplementärfarbe von Blau ist, wirkt diese Kombination besonders leuchtend und lebendig. Zu einer Blauen Wand, können  zum Beispiel gezielt orangene Akzente in Form orangener Deko-Kissen gesetzt werden.

Die Wohnbereiche in Blau

Dunkelblaues Sofa in geräumigem Wohnzimmer

Wohnzimmer

Ein blaues Sofa als Blickfang: Ein dunkelblaues Ledersofa wirkt sehr elegant. und bietet eine gute Alternative zu einer weißen oder schwarzen Couch. Ein blaues Sofa passt besonders gut zum Skandi-Stil. Die Kombination aus einem hellblauen Sofa und den pastelligen Farben des Skandi-Stils ergänzen sich perfekt.

Großes Weißes Schlafzimmer mit Blauen Akzenten

Schlafzimmer

Besonders im Schlafzimmer ist es wichtig, dass die Farben nicht zu aufregend und wild sind. Aufgrund seiner beruhigenden Wirkung ist blau vor allem im Schlafzimmer zuhause. Dazu muss es nicht einmal zwingend ein blaues Bett sein. Blaue Bettwäsche und Vorhänge können schon reichen um einen Schlaffördernden Effekt zu erzielen.

Blaue offene Küche mit  blauen Esszimmerstühlen

Esszimmer

So vielseitig Blau auch sein mag, hat es wie alles andere auch seine Schwächen. Eines dieser Schwächen ist, dass es den Appetit hemmt. Möchte man aber trotz dessen nicht auf Blau in seinem Esszimmer verzichten, so kann man blaue Sitzmöbel verwenden. Da während einer Mahlzeit das Blickfeld eher selten auf den Sitz fällt, sind blaue Sitzmöbel ein optimaler Kompromiss. 

Weißes Arbeitszimmer mit blauen Akzenten

Arbeitszimmer

Da Blau konzentrationsfördernd und gleichzeitig auch eine beruhigende Farbe ist, passt sie perfekt in das Arbeitszimmer. Falls also mal nicht alles so rund läuft, wie geplant, können blaue Möbel zur Entspannung beitragen.

Wohnzimmer

Dunkelblaues Sofa in geräumigem Wohnzimmer

Ein blaues Sofa als Blickfang: Ein dunkelblaues Ledersofa wirkt sehr elegant. und bietet eine gute Alternative zu einer weißen oder schwarzen Couch. Ein blaues Sofa passt besonders gut zum Skandi-Stil. Die Kombination aus einem hellblauen Sofa und den pastelligen Farben des Skandi-Stils ergänzen sich perfekt.

Schlafzimmer

Großes Weißes Schlafzimmer mit Blauen Akzenten

Besonders im Schlafzimmer ist es wichtig, dass die Farben nicht zu aufregend und wild sind. Aufgrund seiner beruhigenden Wirkung ist blau vor allem im Schlafzimmer zuhause. Dazu muss es nicht einmal zwingend ein blaues Bett sein. Blaue Bettwäsche und Vorhänge können schon reichen um einen Schlaffördernden Effekt zu erzielen.

Esszimmer

Blaue offene Küche mit  blauen Esszimmerstühlen

So vielseitig Blau auch sein mag, hat es wie alles andere auch seine Schwächen. Eines dieser Schwächen ist, dass es den Appetit hemmt. Möchte man aber trotz dessen nicht auf Blau in seinem Esszimmer verzichten, so kann man blaue Sitzmöbel verwenden. Da während einer Mahlzeit das Blickfeld eher selten auf den Sitz fällt, sind blaue Sitzmöbel ein optimaler Kompromiss. 

Arbeitszimmer

Weißes Arbeitszimmer mit blauen Akzenten

Da Blau konzentrationsfördernd und gleichzeitig auch eine beruhigende Farbe ist, passt sie perfekt in das Arbeitszimmer. Falls also mal nicht alles so rund läuft, wie geplant, können blaue Möbel zur Entspannung beitragen.

Wohnzimmer

Dunkelblaues Sofa in geräumigem Wohnzimmer

Ein blaues Sofa als Blickfang: Ein dunkelblaues Ledersofa wirkt sehr elegant. und bietet eine gute Alternative zu einer weißen oder schwarzen Couch. Ein blaues Sofa passt besonders gut zum Skandi-Stil. Die Kombination aus einem hellblauen Sofa und den pastelligen Farben des Skandi-Stils ergänzen sich perfekt.

Schlafzimmer

Großes Weißes Schlafzimmer mit Blauen Akzenten

Besonders im Schlafzimmer ist es wichtig, dass die Farben nicht zu aufregend und wild sind. Aufgrund seiner beruhigenden Wirkung ist blau vor allem im Schlafzimmer zuhause. Dazu muss es nicht einmal zwingend ein blaues Bett sein. Blaue Bettwäsche und Vorhänge können schon reichen um einen Schlaffördernden Effekt zu erzielen.

Esszimmer

Blaue offene Küche mit  blauen Esszimmerstühlen

So vielseitig Blau auch sein mag, hat es wie alles andere auch seine Schwächen. Eines dieser Schwächen ist, dass es den Appetit hemmt. Möchte man aber trotz dessen nicht auf Blau in seinem Esszimmer verzichten, so kann man blaue Sitzmöbel verwenden. Da während einer Mahlzeit das Blickfeld eher selten auf den Sitz fällt, sind blaue Sitzmöbel ein optimaler Kompromiss. 

Arbeitszimmer

Weißes Arbeitszimmer mit blauen Akzenten

Da Blau konzentrationsfördernd und gleichzeitig auch eine beruhigende Farbe ist, passt sie perfekt in das Arbeitszimmer. Falls also mal nicht alles so rund läuft, wie geplant, können blaue Möbel zur Entspannung beitragen.

Musterring
Armlehnstuhl

698,00 €*

VALMONDO
Armlehnstuhl

238,00 €*

Vito
Boxspringbett

1.398,00 €*

Vito
Boxspringbett

1.798,00 €*

Vito
Boxspringbett

2.698,00 €*

Schlaraffia
Boxspringbett

1.498,00 €*

MR Set-One
Boxspringbett

1.385,00 €*

Sofort
lieferbar
Casa Nova
Dekofigur

12,95 €*

Sofort
lieferbar
Casa Nova
Dekofigur

12,95 €*

Himolla
Ecksofa

2.898,00 €*

VIA
Ecksofa

1.498,00 €*

MR Set-One
Ecksofa

1.599,00 €*

Sofort
lieferbar
CELECT
Einzelsessel

248,00 €*

Sofort
lieferbar
CELECT
Hocker

68,00 €*

Sofort
lieferbar
CELECT
Hocker

148,00 €*

Sofort
lieferbar
PIP STUDIO
Kissen

49,95 €*

Sofort
lieferbar
Neutex for you
Kissenhülle

11,90 €*

Sofort
lieferbar
Pro Night
Kuschelkissen

21,90 €*

Musterring
Polsterbett

2.495,00 €*

Vito
Polstergarnitur

1.498,00 €*

Sofort
lieferbar
Bassetti
Satin-Bettwäsche

149,00 €*

LASCONDO
Sofa 2-Sitzer

1.598,00 €*

W.Schillig
Stuhl

498,00 €*

W.Schillig
Stuhl

798,00 €*

Diese Wohntrends könnten Sie auch interessieren: