Regale hinter dem Sofa

#wohntipps #sofa #regale

Den richtigen Platz für Sofa und Regal finden

Bekanntlich ist das Wohnzimmer das Herzstück einer jeden Wohnung oder eines jeden Hauses. Hier verbringen wir die meiste Zeit mit unserer Familie, Freunden, Kollegen oder Nachbarn. Das allgemeine Wohlbefinden steht hier also im Vordergrund. Daher wird dem Wohnzimmer besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt, wenn es um's Einrichten geht. Das Sofa ist das Herzstück in diesem Raum und sollte deshalb auch richtig positioniert werden - die restlichen Möbel werden dann geschickt drum herum platziert. Doch welche Positionierung sollte in Betracht gezogen werden, wenn es um Regale geht? Doch wie stellt man sein Regal richtig auf? Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

  • hinter das Sofa
  • neben das Sofa
  • über das Sofa 

Wir zeigen Ihnen in diesem Inspirationsbeitrag, wie Sie Ihr Regal neben, hinter oder über dem Sofa arrangieren können, um genügend Stauraum und Ablageflächen zu schaffen und Ihren Lieblingsplatz dekorativ zu gestalten.

Üblicherweise wird ein Sofa vor einer Wand positioniert. Die Auswahl des perfekten Platzes hängt aber auch von der Größe Ihres Wohnzimmers ab. Ist Ihr Wohnzimmer sehr großzügig geschnitten, wie beispielsweise bei einer Wohnküche, haben Sie bei der Positionierung kaum Grenzen. Ob direkt an der Wand oder mitten im Raum als Eyecatcher – lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Wenn Sie wenig Raum zur Verfügung haben, sollte das Sofa definitiv an einer Wand oder Ecke stehen. So nutzen Sie den verfügbaren Raum optimal. Unser Tipp: egal ob Sie ein großes oder kleines Wohnzimmer haben – das Sofa sollte nicht direkt vor einem Fenster stehen. Unter den Fenstern sind meist Heizungen angebracht und diese werden dann von der Couch verdeckt. Dies kann im Winter den Heizvorgang behindern.

Jedes Wohnzimmer beherbergt eine Menge Dinge: Bücher, Pflanzen, Dekoartikel und weitere Habseligkeiten. Um ein aufgeräumtes und gleichzeitig dekoratives Ambiente zu kreieren, bieten sich Regale an. Doch wohin stellt man diese am besten? Hinter das Sofa? Neben das Sofa? Über das Sofa?Im Folgenden zeigen wir Ihnen alle Regalarten und deren Positionierungsmöglichkeiten in Kombination mit Ihrem Sofa.

Üblicherweise wird ein Sofa vor einer Wand positioniert. Die Auswahl des perfekten Platzes hängt aber auch von der Größe Ihres Wohnzimmers ab. Ist Ihr Wohnzimmer sehr großzügig geschnitten, wie beispielsweise bei einer Wohnküche , haben Sie bei der Positionierung kaum Grenzen. Ob direkt an der Wand oder mitten im Raum als Eyecatcher – lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Wenn Sie wenig Raum zur Verfügung haben, sollte das Sofa definitiv an einer Wand oder Ecke stehen. So nutzen Sie den verfügbaren Raum optimal. Sie sollten es aber in allen Fällen vermeiden, das Sofa direkt vor das Fenster zu stellen. Jedes Wohnzimmer beherbergt eine Menge Dinge: Bücher, Pflanzen, Dekoartikel und weitere Habseligkeiten. Um ein aufgeräumtes und gleichzeitig dekoratives Ambiente zu kreieren, bieten sich Regale an.

Doch wohin stellt man diese am besten? Hinter das Sofa? Neben das Sofa? Über das Sofa? Im Folgenden zeigen wir Ihnen alle Regalarten und deren Positionierungsmöglichkeiten in Kombination mit Ihrem Sofa.

Welche Regaltypen gibt es?

Standregale besitzen meist mehrere große, offene Fächer. Dank des stabilen Standes und des soliden Grundgerüsts sind darin neben Deko, Pflanzen und Accessoires auch schwere Dinge wie Aktenordner oder Bücher optimal aufgehoben. Zur Sicherheit kann es auch an der Wand mittels Haken und Winkel befestigt werden.

Mit einem Wandregal kann der knappe Platz im Wohnzimmer ideal genutzt werden. Über dem Sofa aufgehängt bietet es nicht nur Stauraum. Dekoartikel werden hier wunderbar hervorgehoben und können jederzeit ausgetauscht werden. Kombiniert man mehrere Regale in einer versetzen Anordnung, wirkt das Zimmer besonders luftig.

Ihre Büchersammlung kommt der in einer Bibliothek gleich? Dann sollten Sie Ihre Schätze in einem Bücherregal verstauen. So sind diese nicht nur gut sortiert sondern auch schön in Szene gesetzt.

Regale können auch wahre Raumwunder sein. Mit einem Raumteiler bringen Sie spielend leicht Ordnung in den Raum und können diesen gleichzeitig separieren.

Entdecken Sie hier die Vielfalt der Regaltypen in unseren Kategorien Regale & Raumteiler und Wandboards & Wandregale.

Regal hinter oder neben dem Sofa?

Ein Regal ist viel mehr als nur ein Mittel zur Aufbewahrung. Denn eine dezente und zugleich ästhetische Möglichkeit, Ihre Deko, Bücher und andere Kleinigkeiten zu verstauen, ist die Platzierung eines Regals hinter oder neben dem Sofa. In der Regel steht ein Sofa nie ganz an der Wand. Um diesen Platz also nicht unnötig zu verschwenden, kann dahinter oder nebendran das Regal aufgestellt werden. Hierbei ist es nicht zwingend wichtig, welches Regal Sie aufstelle: Muss viel verstaut werden, empfiehlt sich ein großes Regal mit schönen, großen Fächern. Soll das Regal zu rein dekorativen Zwecken angeschafft werden, kann auch ein schmales Regal platziert werden. Auch eine Kombination von einem großen mit einem schmalen Regal ist praktisch und schön anzusehen.

Gerade in klein geschnittenen Wohnzimmern ist dies ein guter Lösungsansatz. Denn in erster Linie erfüllt diese Anordnung einen Zweck: die Habseligkeiten sind verstaut und das Regal nimmt nicht allzu viel Platz im Raum ein. Durch eine Platzierung hinter dem Sofa oder neben dem Sofa nutzen Sie clever den vorhandenen Platz und bringen gleichzeitig Struktur und eine gewisse Grundordnung in Ihr Wohnzimmer. Zusätzlich bietet ein Regal neben oder hinter dem Sofa eine schöne Präsentationsfläche – Ihre liebsten Familienfotos können zum Beispiel so dezent und doch präsent in Szene gesetzt werden.

Regal hinter oder neben dem Sofa?

Ein Regal ist viel mehr als nur ein Mittel zur Aufbewahrung. Denn eine dezente und zugleich ästhetische Möglichkeit, Ihre Deko, Bücher und andere Kleinigkeiten zu verstauen, ist die Platzierung eines Regals hinter oder neben dem Sofa. In der Regel steht ein Sofa nie ganz an der Wand. Um diesen Platz also nicht unnötig zu verschwenden, kann dahinter oder nebendran das Regal aufgestellt werden. Hierbei ist es nicht zwingend wichtig, welches Regal Sie aufstelle: Muss viel verstaut werden, empfiehlt sich ein großes Regal mit schönen, großen Fächern. Soll das Regal zu rein dekorativen Zwecken angeschafft werden, kann auch ein schmales Regal platziert werden. Auch eine Kombination von einem großen mit einem schmalen Regal ist praktisch und schön anzusehen.

Gerade in klein geschnittenen Wohnzimmern ist dies ein guter Lösungsansatz. Denn in erster Linie erfüllt diese Anordnung einen Zweck: die Habseligkeiten sind verstaut und das Regal nimmt nicht allzu viel Platz im Raum ein. Durch eine Platzierung hinter dem Sofa oder neben dem Sofa nutzen Sie clever den vorhandenen Platz und bringen gleichzeitig Struktur und eine gewisse Grundordnung in Ihr Wohnzimmer. Zusätzlich bietet ein Regal neben oder hinter dem Sofa eine schöne Präsentationsfläche – Ihre liebsten Familienfotos können zum Beispiel so dezent und doch präsent in Szene gesetzt werden.

Unser Tipp: Machen Sie aus Ihrem Wohnzimmer ein kleines Gesamtkunstwerk! Hierfür sollten Möbel und Deko „aus einem Guss“ sein. Dies kann wie folgt aussehen: eine grau bezogene Couch mit Holzgestell, dahinter ein Holzregal mit grauen Applikationen und einen Beistelltisch aus Holz. Und fertig ist ein runder, stilvoller Look. Probieren Sie es selbst aus!

Bücherregal hinter dem Sofa

Im Laufe des Lebens sammelt sich gerade bei Lesefreudigen gerne eine stattliche Büchersammlung an. Doch wohin mit all den Schätzen? Hier sollte man am besten zu einem Bücherregal greifen!

Ein Bücherregal ist im Grunde ein einfaches, offenes Regal. Dies kann je nach Bedarf auch gerne bis zur Decke reichen – wie bei einer richtigen Bibliothek. Alternativ können auch zwei oder mehrere schmale Regale zu einem beachtlichen Bücherregal arrangiert werden. Diese werden dann hinter dem Sofa aufgestellt. Achten Sie bei diesen Varianten jedoch unbedingt darauf, dass genug Platz zwischen dem Sofa und dem Bücherregal besteht. Zusätzlich kann eine Art Leiter aufgestellt werde. Diese dient nicht nur zu dekorativen Zwecken – auch die obersten Bücher können so erreicht werden können. Stellen Sie das Regal also nicht unbedingt direkt neben das Sofa. 

Ist die Anzahl Ihrer Bücher eher überschaubar oder Sie besitzen kostbare Ausgaben, die besonders gelagert werden müssen? Nutzen Sie den freien Platz im Regal und bestücken ihn mit Pflanzen, Skulpturen oder Bildern. Dies lockert das eher verstaubte Image einer Bibliothek im Handumdrehen auf.

Bücherregal hinter dem Sofa

Im Laufe des Lebens sammelt sich gerade bei Lesefreudigen gerne eine stattliche Büchersammlung an. Doch wohin mit all den Schätzen? Hier sollte man am besten zu einem Bücherregal greifen!

Ein Bücherregal ist im Grunde ein einfaches, offenes Regal. Dies kann je nach Bedarf auch gerne bis zur Decke reichen – wie bei einer richtigen Bibliothek. Alternativ können auch zwei oder mehrere schmale Regale zu einem beachtlichen Bücherregal arrangiert werden. Diese werden dann hinter dem Sofa aufgestellt. Achten Sie bei diesen Varianten jedoch unbedingt darauf, dass genug Platz zwischen dem Sofa und dem Bücherregal besteht. Zusätzlich kann eine Art Leiter aufgestellt werde. Diese dient nicht nur zu dekorativen Zwecken – auch die obersten Bücher können so erreicht werden können. Stellen Sie das Regal also nicht unbedingt direkt neben das Sofa. 

Ist die Anzahl Ihrer Bücher eher überschaubar oder Sie besitzen kostbare Ausgaben, die besonders gelagert werden müssen? Nutzen Sie den freien Platz im Regal und bestücken ihn mit Pflanzen, Skulpturen oder Bildern. Dies lockert das eher verstaubte Image einer Bibliothek im Handumdrehen auf.

Unser Tipp: Regale als reiner Stauraum sind Schnee von gestern! Mit wenigen Handgriffen können Sie Ihre Wohnatmosphäre verbessern. Ordnen Sie Bilderrahmen und Skulpturen zwischen Ihre Bücher und sorgen Sie für eine asymmetrische Anordnung. So entsteht ein interessanter und weniger formeller Eindruck. Auch eine Sortierung nach Farben - besonders bei Büchern - wirkt besonders strukturiert und ordentlich. Doch aufgepasst: Weniger ist mehr! Damit Ihre Deko gut zur Geltung kommt, sollten Sie diese sparsam einsetzen. Kleine Highlights statt Reizüberflutung sind das Motto.

Wandregal über dem Sofa

Das Sofa nimmt im Wohnzimmer den größten Platz ein und wird meist an einer der vier Wände platziert. Da man nicht drum herum kommt, diesen Bereich regelmäßig anzusehen, ist dieser auch besonders prominent. Diese prominente Stelle wird deshalb gerne mit BildernLichterketten oder einer anderen Wanddeko geschmückt.

Alternativ zur einfachen Wanddeko können Sie hier auch mit Wandregalen arbeiten. Diese sind – mit der persönlichen Lieblingsdeko bestückt - mindestens genauso schön anzusehen. Um die Bilder der Liebsten perfekt in Szene zu setzen kann auf schmale Wandboards oder Würfelregale zurückgegriffen werden. Sie bilden einen dezenten Rahmen um Ihre geliebten Deko-Elemente. Mehrere Wandregale, die parallel zu einander angeordnet werden, verstärken den Gemütlichkeits-Faktor. Auffällige oder besonders wertvolle Accessoires bekommen in Würfelregalen – egal ob im Dreier- oder Fünfergespann – die angemessene Aufmerksamkeit. Für den besonderen Wow-Effekt können Sie die Wandregale oder Wandboards noch mit einer LED-Beleuchtung versehen. Diese können meist mit einer Fernbedienung steuert oder gegebenenfalls gedimmt werden. Wer ein Wandregal zur Aufbewahrung befestigen möchte, sollte auch hier auf Würfelregale zurückgreifen. Ungeliebte oder nicht-dekorative Gegenstände können hinter Türen oder in Aufbewahrungsboxen im Regal versteckt werden.

Bei der Befestigung und Gestaltung Ihrer Wandregale sollten Sie jedoch aufpassen! Achten Sie immer auf eine ordnungsgemäße Befestigung. Wandregale sollten auf jeden Fall immer mit Schrauben und Dübeln an der Wand montiert werden. Sollten Sie keine Löcher bohren dürfen oder wollen, können Sie sich leicht mit Klebenägeln oder Montagekleber aushelfen. Zusätzlich sollten Sie unbedingt auf die maximale Belastbarkeit der Klebelösungen achten - diese können Sie meist auf der Packung nachlesen.

Wandregal über dem Sofa

Das Sofa nimmt im Wohnzimmer den größten Platz ein und wird meist an einer der vier Wände platziert. Da man nicht drum herum kommt, diesen Bereich regelmäßig anzusehen, ist dieser auch besonders prominent. Diese prominente Stelle wird deshalb gerne mit BildernLichterketten oder einer anderen Wanddeko geschmückt.

Alternativ zur einfachen Wanddeko können Sie hier auch mit Wandregalen arbeiten. Diese sind – mit der persönlichen Lieblingsdeko bestückt - mindestens genauso schön anzusehen. Um die Bilder der Liebsten perfekt in Szene zu setzen kann auf schmale Wandboards oder Würfelregale zurückgegriffen werden. Sie bilden einen dezenten Rahmen um Ihre geliebten Deko-Elemente. Mehrere Wandregale, die parallel zu einander angeordnet werden, verstärken den Gemütlichkeits-Faktor. Auffällige oder besonders wertvolle Accessoires bekommen in Würfelregalen – egal ob im Dreier- oder Fünfergespann – die angemessene Aufmerksamkeit. Für den besonderen Wow-Effekt können Sie die Wandregale oder Wandboards noch mit einer LED-Beleuchtung versehen. Diese können meist mit einer Fernbedienung steuert oder gegebenenfalls gedimmt werden. Wer ein Wandregal zur Aufbewahrung befestigen möchte, sollte auch hier auf Würfelregale zurückgreifen. Ungeliebte oder nicht-dekorative Gegenstände können hinter Türen oder in Aufbewahrungsboxen im Regal versteckt werden.

Bei der Befestigung und Gestaltung Ihrer Wandregale sollten Sie jedoch aufpassen! Achten Sie immer auf eine ordnungsgemäße Befestigung. Wandregale sollten auf jeden Fall immer mit Schrauben und Dübeln an der Wand montiert werden. Sollten Sie keine Löcher bohren dürfen oder wollen, können Sie sich leicht mit Klebenägeln oder Montagekleber aushelfen. Zusätzlich sollten Sie unbedingt auf die maximale Belastbarkeit der Klebelösungen achten - diese können Sie meist auf der Packung nachlesen.

Unser Tipp: Für einen stimmigen Effekt sollten die Regale einzeln - oder nebeneinander gereiht - der Länge der Couch entsprechen. Außerdem sollten Sie sich Ihre Wandregale auch im Stil der Couch aussuchen. So runden Sie das Gesamtbild Ihres Wohnzimmers noch einmal ab und haben ein gelungenes Ensemble mit hohem Wohlfühlfaktor.

Stöbern Sie durch unsere Auswahl an praktischen und formschönen Regalen und Sofas. Lassen Sie sich inspirieren und kreieren Sie in Ihrem Wohnzimmer eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre!

Hülsta Sofa
Ecksofa

4.198,00 €*

Sofort
lieferbar
inbuy
Regal

38,00 €*

Sofort
lieferbar
CELECT
Regal

298,00 €*

Sofort
lieferbar
inbuy
Regal

55,00 €*

Sofort
lieferbar
finori
Regal

38,00 €*

Gwinner
Regal

398,00 €*

Sofort
lieferbar
CELECT
Schlafsofa

998,00 €*

Sofort
lieferbar
CELECT
Sofa 2-Sitzer

598,00 €*

Steinpol
Sofa 2-Sitzer

1.198,00 €*

LASCONDO
Sofa 2,5-Sitzer

1.298,00 €*

W.Schillig
Sofa 3-Sitzer

1.698,00 €*

CELECT
Wandbord

288,00 €*

Diese Wohnideen könnten Sie auch interessieren: