Strandkörbe

Strandkörbe - Urlaub für Garten & Terrasse

Urlaub im eigenen Land ist und bleibt beliebt. Die schönen Nord- & Ostseestrände locken jährlich viele Fans und laden mit ihren typischen Strandkörben zum entspannten Verweilen ein. Wenn der Wind den Sand aufwirbelt, die Wellen laut und wunderschön aufgetürmt über den Strand spülen, die Sonne die Szene in wärmendes Licht taucht bietet der gemütliche Strandkorb einen geschützten Platz, der es einem erlaubt, das Wetterspektakel in ruhe zu genießen. Auch das Buch liest sich im Strandkorb noch spannender, während das erfrischende Getränk auf dem ausgeklappten Tablett sicher auf seinen Verzehr wartet. Einfach unbeschreiblich, diese maritime Atmosphäre. So fühlt sich Urlaub an!

Bei Möbel Inhofer finden Sie zahlreiche Strandkörbe für Ihren Garten oder Balkon. So können Sie sich ein kleines Stück maritimen Urlaub einfach und bequem nach Hause holen. Nicht umsonst zählt der Strandkorb zu den liebsten Outdoor-Möbeln, wenn es um außergewöhnliche und stilvolle Möbel für den Garten geht.

Inhaltsverzeichnis

Was unterscheidet Nord- von Ostsee-Strandkörben?

Ein typischer Nordsee-Strandkorb ist recht geradlinig und eckig. Dagegen ist der Ostsee-Strandkorb geschwungen und deutlich rundlicher. Je nachdem, welche Formvariante Sie bevorzugen sind Sie eben eher der Typ für den geradlinigen, modernen Nordsee-Strandkorb oder den verspielt wirkenden Ostsee-Strandkorb. Maritimes Ambiente verbreiten beide Varianten.
Beide Varianten gibt es nun als sogenannte Halblieger oder Volllieger. Bei einem Halblieger lässt sich das schützende Dach und die Rückenlehne etwas nach hinten absenken, so dass eine bequeme Liegeposition entsteht, die ideal zum Lesen oder Entspannen ist. Wie der Name schon vermuten lässt, kann man den Volllieger bis zu 90 Grad nach hinten kippen. Auf der so entstandenen Liegefläche kann man sich bequem ausbreiten und ein entspanntes Nickerchen halten.
Möbel Inhofer bietet Ihnen beide Varianten. Sie bestimmen also selbst, welches Bedürfnis der Strandkorb erfüllen soll.

Die richtige Größe

Strandkörbe gibt es für 1bis 3 Personen. Wenn Sie den Strandkorb lieber für sich allen genießen wollen, ist der kuschelige Einsitzer Ihr idealer Strandkorb. Oder darf der Partner sich doch auch mit dazu kuscheln? Dann passt der geräumige Zweisitzer eindeutig besser zu Ihnen. Für kleine Familien eignet sich der große Dreisitzer-Strandkorb am besten.
Neben der Personenanzahl ist natürlich noch der vorhandene Stellplatz zu berücksichtigen. Prüfen Sie daher vor dem Kauf eines Strandkorbes, wo Sie ihn aufstellen möchten, wie viel Platz Ihnen am Wunschort zur Verfügung steht und welche Maßangaben der gewünschte Strandkorb aufweist. Die Angaben stehen natürlich in der Artikelbeschreibung.

Für drinnen und draußen – Material & Zubehör

Ein Strandkorb in der Wohnung? Warum eigentlich nicht? Wenn der Wohnbereich ausreichend Platz bietet, kann ein Strandkorb im Wohnzimmer zur gemütlichen Leseecke werden, in die man sich bequem zurückziehen kann. Doch in der Regel steht ein Strandkorb natürlich eher draußen im Garten oder auf dem Balkon und verbreitet dort seine maritime Urlaubsstimmung. Damit sie unter freiem Himmel dem Wetter trotzen können, müssen die Strandkörbe aus wetterbeständigen Materialien gefertigt werden. Wir bei Inhofer achten natürlich darauf, dass alle Strandkörbe in unserem Sortiment die hohen Qualitätsansprüche erfüllen.

Das Grundgerüst eines Strandkorbs besteht aus einem Korbgeflecht, welches aus Naturrohr oder Kunststoff gefertigt ist. Kunststoffe sind in der Regel langlebiger, pflegeleichter und auch farbechter. Natürliche Materialien wirken hingegen sehr gemütlich und sind meistens nachhaltiger. Viele Strandkörbe sind heutzutage aus Polyrattan gefertigt. Dieser spezielle Kunststoff ist sowohl witterungsbeständig, als auch umweltfreundlich. Das Gestell des Strandkorbs ist häufig aus hochwertigem und wetterfesten Teakholz oder Mahagoniholz gefertigt. Da auch der Bezug Wind und Wetter ausgesetzt sind, wird hierfür gerne imprägnierter Markisenstoff verwendet.

Für noch mehr Komfort im Strandkorb sorgt so manches nützliche Zubehör. Dazu gehören zum Beispiel Armlehnen, kleine abknickbare Seitentische und eine klappbare Sonnenmarkise. Wer im Strandkorb gern mal ein Nickerchen macht, wählt ein Modell mit ausziehbaren und gepolsterten Fußkästen. Hat der Strandkorb Rollen oder ein Drehgestell, kann die Position sehr leicht geändert werden. Getränkehalter, Seitentaschen oder spezielle Nackenkissen sind ideal für einen längeren entspannten Aufenthalt im Wunschstrandkorb.

Die richtige Pflege für den Strandkorb

Egal ob Nordsee-Strandkorb oder Ostsee-Strandkorb, das Urlaubsfeeling soll möglichst lange halten. Damit dies der Fall ist, empfiehl es sich, den Strandkorb regelmäßig zu pflegen. Hier ein paar nützliche Tipps zur richtigen Pflege:

  • Wasserabweisende Schutzhüllen schonen die imprägnierte Hülle, wenn der Strandkorb nicht genutzt wird. Vor dem Abdecken ist darauf zu achten, dass der Strandkorb trocken ist. Andernfalls kann sich Schimmel bilden.
  • Kunststoffmodelle mit milden Reinigungsmitteln, warmem Wasser und Mikrofasertuch abwischen.
  • Holzteile und Markise regelmäßig imprägnieren, um den Wetterschutz aufrecht zu erhalten.
  • Einmal im Jahr sollte Teakholz mit einer speziellen Lasur behandelt werden, um die Farbe zu erhalten.
  • Mit einem Schwamm und milder Seifenlauge lassen sich Stockflecken von Bezügen entfernen
  • Kissenbezüge können meist abgezogen und in der Maschine gewaschen werden. Hierbei unbedingt die Pflegehinweise auf dem Etikett beachten.
  • Zum Überwintern den Strandkorb am besten auf Steinplatten oder Paletten stellen, damit die Luft gut zirkulieren kann. Auch empfiehlt es sich, die Schutzhülle von Zeit zur Zeit zu öffnen.

 *2) 12% Jubiläumsrabatt. Gültig nur für Neuaufträge gekennzeichneter Artikel bis zum 28.08.2021. Der Rabatt wurde an den Preisen im Prospekt bereits abgezogen. Inklusive Anzahlungsskonto! Ausgenommen sind im Haus als solche gekennzeichnete Werbe- und Abverkaufspreise , Restaurants, interni, Tankstelle, Bücher, Serviceleistungen sowie Accessoires, die mit roten Preisschildern oder mit Rabattaufklebern gekennzeichnet sind. Aktion wird bei Erfolg ggfls. verlängert.
Aktion wird im Warenkorb abgezogen.