Babybettwäsche

Sofort
lieferbar
Klaus Herding
Babybettwäsche

29,90 €*

Sofort
lieferbar
Disney baby
Babybettwäsche

19,90 €*

Sofort
lieferbar
Baby Best
Babybettwäsche

24,90 €*

Sofort
lieferbar
Baby Best
Babybettwäsche

24,90 €*

Sofort
lieferbar
Klaus Herding
Babybettwäsche

29,90 €*

Sofort
lieferbar
Baby Best
Babybettwäsche

19,90 €*

Sofort
lieferbar
Baby Best
Babybettwäsche

19,90 €*

Sofort
lieferbar
Baby Best
Babybettwäsche

24,90 €*

Sofort
lieferbar
Klaus Herding
Babybettwäsche

22,90 €*

Sofort
lieferbar
Baby Best BIO
Babybettwäsche

25,95 €*

Sofort
lieferbar
Baby Best BIO
Babybettwäsche

25,95 €*

Sofort
lieferbar
Klaus Herding
Babybettwäsche

29,90 €*

Sofort
lieferbar
Baby Best
Babybettwäsche

19,90 €*

Sofort
lieferbar
Baby Best
Babybettwäsche

15,90 €*

Sofort
lieferbar
Klaus Herding
Babybettwäsche

29,90 €*

Babybettwäsche

Raus aus der Wiege, rein in das eigene Babybett. Während ein Säugling im ersten Lebensjahr noch ohne Kopfkissen und meist in einem Babyschlafsack schläft, wird es nun mit etwa zwei Jahren Zeit für das eigene Babybett mit Kopfkissen und Bettdecke. Die Babybettwäsche schützt dabei Bettdecke und Kopfkissen vor Verschmutzung.
Babybettwäsche gibt es in vielen fröhlichen, kindgerechten Designs und Ausstattungsmerkmalen. Ob einfarbig, bunt gemustert oder mit märchenhaftem Motiv - bei Möbel Inhofer finden Sie für jedes Babyzimmer passende Babybettwäsche, in denen sich die Kleinsten wunderbar wohlfühlen und friedlich schlummern können. Auf was es bei der richtigen Babybettwäsche sonst noch ankommt, erfahren Sie hier.

Welche Maße hat Babybettwäsche?

Sobald ein Baby in einem eigenen Babybett schläft, benötigt es auch entsprechende Babybettwäsche. Die Standardgröße für Baby- und Kleinkinderbettwäsche ist 40 x 60 cm für das Kissen und 100 x 135 cm für die Babydecke. Diese Größe kann in der Regel vom zweiten bis zum 12. Lebensjahr verwendet werden. Größere Kinder sind dann mit einer 135 x 200 cm Bettdecke besser beraten.

Welches Material für Babybettwäsche?

Verschiedene Materialien haben unterschiedliche Verwendungszwecke – von kuschelig warm bis leicht und kühl. Je nach Jahreszeit und Raumtemperatur sind demnach unterschiedliche Stoffe für die Babybettwäsche zu bevorzugen. Welches gängige Material welche Vorzüge bietet, ist im Folgenden aufgelistet:
  • Baumwolle:
    Den Klassiker unter den Babybettwäschen gibt es in unzähligen Qualitäten, Farben, Mustern und Motiven. Babybettwäsche aus Baumwolle vereint viele Vorteile. Kein Wunder also, dass die meisten Bettwäschen aus diesem pflegeleichten Material bestehen. Die wohl wichtigsten Eigenschaften von Baumwolle sind: strapazierfähig, atmungsaktiv, sehr saugfähig, hautfreundlich und kratzfrei.
    Babybettwäsche aus Baumwolle ist häufig für die Kochwäsche geeignet (bis 95°C), wodurch es sehr hygienisch ist. Zudem hat dieses Material ein sehr geringes Allergiepotenzial und ist für den ganzjährigen Einsatz gut geeignet.
  • Biber / Feinbiber Babybettwäsche:
    Biber-Bettwäsche besteht zu 100% aus Baumwolle. Das Baumwollgewebe ist besonders dicht gewebt und leicht aufgeraut. Dadurch ist Biberbabybettwäsche kuschelig weich und warm, dennoch atmungsaktiv und hautsympathisch. Dieser Aspekt macht Biberbettwäsche perfekt für alle, die im Winter leicht frieren. Also nicht nur für Babys.
    Feinbiber wird aus feinerer Baumwolle hergestellt, wodurch es insgesamt leichter ist. Das anschmiegsamere Feinbiber ist daher für Babybettwäsche noch empfehlenswerter, als normale Biberbettwäsche.
  • Flanell:
    Die Eigenschaften von Flanell ähneln denen von Biberbettwäsche sehr. Da hierfür jedoch eine feinfädigere Baumwolle verwendet wird, sind Babybettwäschen aus Flanell leichter.
    Noch feiner wird es mit der Variante Mako-Flanell. Die aus Ägypten stammende Mako-Baumwolle ist eine der hochwertigsten Baumwollen überhaupt. Durch die besondere Faserlänge ist Babybettwäsche aus Mako-Flanell sehr fein und besonders weich.
    Wie die Biberbettwäsche ist die Flanellbabybettwäsche ideal im Winter.
  • Renforcè:
    Hierbei handelt es sich um eine Standardwebart für Stoffe aus Baumwolle. Das mittelfeine Material ist schön glatt, strapazierfähig und kann leicht bedruckt werden. Das verwendete Material eignet sich insbesondere für sommerlich leichte Babybettwäsche.

Wie oft sollte Babybettwäsche gewechselt werden?

Auch wenn die Babybettwäsche vielleicht noch sauber aussieht, können sich bereits Milben und Bakterien darin befinden. Diese können im schlechtesten Fall Allergien auslösen. Um Milben im Bett zu vermeiden muss das Bett richtig ausgelüftet werden. Frische Luft kann dabei helfen. Ein regelmäßiger Wechsel der Babybettwäsche ist dennoch unerlässlich.
Generell sollten Bettbezüge alle zwei bis drei Wochen gewechselt werden. Da kleine Kinder jedoch oft in der Nacht schneller und häufiger schwitzen, ist es empfehlenswert die Baby- und Kleinkinderbettwäsche etwa wöchentlich auszutauschen. Vorzugsweise besteht die Babybettwäsche aus klimatisierten Materialien und die Bettdecken sind im Idealfall mit Naturhaar- oder Pflanzenfasern gefüllt.
Nach jedem Wechsel sollte die Babybettwäsche gründlich gereinigt werden. Für die richtige Waschtemperatur empfiehlt es sich, die vom Hersteller angegebene Waschanleitung zu lesen, die vom Material und der Materialbearbeitung abhängig ist. Babybettwäsche aus Baumwolle, Biber oder Frottee kann zumeist bei 60°C gewaschen werden. Andere Babybettwäschen sind sogar für die Kochwäsche geeignet, also bei 95°C waschbar und somit besonders hygienisch. Bei bedruckten Babybettwäschen kann es jedoch sein, dass diese durch den Druck nur bis 40°C waschbar sind. Achten Sie deshalb bitte immer auf die Angaben des Herstellers.

Die richtige Babybettwäsche

Bei Möbel Inhofer finden Sie Babybettwäsche von ausgewählten Herstellern, die höchsten Wert auf Qualität legen. Ob hier im Onlineshop oder vor Ort im Einrichtungshaus – bei uns entdecken Sie eine bunte Vielfalt kindgerechter Babybettwäschen. Stöbern Sie gleich durch das vielfältige Angebot und schenken Sie Ihrem Baby den traumhaften Schlaf, den es verdient.