Leuchten

Sofort
lieferbar
Nino Leuchten
Aufbauspot

20,90 €*

Sofort
lieferbar
Wofi Leuchten
Aufbauspot

34,90 €*

Nino Leuchten
Aufbauspot

12,90 €*

Sofort
lieferbar
Wofi Leuchten
Aufbauspot

26,90 €*

Sofort
lieferbar
Paulmann
Panel

129,00 €*

Sofort
lieferbar
Bankamp
Bad-Deckenleuchte

78,00 €*

Sofort
lieferbar
Briloner
Bad-Deckenleuchte

69,90 €*

Sofort
lieferbar
Briloner
Bad-Deckenleuchte

59,90 €*

Sofort
lieferbar
Briloner
Bad-Deckenleuchte

26,90 €*

Sofort
lieferbar
Briloner
Bad-Deckenleuchte

34,90 €*

Sofort
lieferbar
Briloner
Bad-Deckenleuchte

27,90 €*

Sofort
lieferbar
Briloner
Bad-Deckenleuchte

58,90 €*

Sofort
lieferbar
Briloner
Bad-Deckenleuchte

68,00 €*

Sofort
lieferbar
Briloner
Bad-Deckenleuchte

64,90 €*

Sofort
lieferbar
Briloner
Bad-Deckenleuchte

46,90 €*

Sofort
lieferbar
Briloner
Bad-Deckenleuchte

28,00 €*

Sofort
lieferbar
B-Leuchten
Bad-Deckenleuchte

72,00 €*

Sofort
lieferbar
Briloner
Bad-Deckenleuchte

54,90 €*

Sofort
lieferbar
Fischer-Honsel
Bad-Deckenleuchte

64,90 €*

Sofort
lieferbar
Paulmann
Bad-Deckenleuchte

39,95 €*

Sofort
lieferbar
Helestra Leuchten
Bad-Deckenleuchte

98,00 €*

Sofort
lieferbar
Briloner
Bad-Deckenleuchte

49,90 €*

Sofort
lieferbar
Briloner
Bad-Deckenleuchte

65,90 €*

Sofort
lieferbar
Briloner
Bad-Deckenleuchte

49,90 €*

Licht ins Dunkel

Die richtige Lampe macht den Unterschied. Egal ob sie draußen den Weg beleuchtet, im Arbeitszimmer dafür sorgt, dass man selbst das Kleingedruckte lesen kann oder im Wohnzimmer gedimmt für die richtige Stimmung sorgt. Bei Möbel Inhofer, europas größter Wohnwelt, finden Sie eine Vielzahl unterschiedlichster Lampen und Leuchten für den Innen- und Außenbereich. Welches Lampenmodell an der richtigen Stelle für Licht sorgt, welche Lampenart zu Ihrem Stil passt und weitere Tipps erfahren Sie im Folgenden Text. Gern können Sie sich auch vor Ort in Senden von einem fachkundigen Berater der Firma Möbel Inhofer beraten lassen.

Inhaltsverzeichnis

Lampen für jeden Raum

Nicht nur das Wetter kann Einfluss auf die persönliche Stimmung haben. Auch die Beleuchtung in den Wohnräumen und dem Außenbereich haben einen großen Einfluss darauf, wie man sich fühlt. Zudem trägt die richtige Lampe dazu bei, dass der jeweilige Raum seiner Bestimmung nach genutzt werden kann. So wählt man für das Arbeitszimmer in der Regel ein kälteres Licht, um konzentriert arbeiten zu können, während im Wohnzimmer ein warmweißes Licht für Entspannung sorgt. Im Außenbereich sorgen Wegelampen für ein sicheres Gefühl auf dem nächtlichen Weg zur Haustür, während dekorative Lampions und Lichterketten die lauen Sommerabende auf dem Balkon oder Garten verlängern. Welche Lampe nun für welchen Bereich die Richtige ist, wird im Folgenden geklärt. 

  • Wohnzimmer – gedämpftes Licht für entspannte Stunden Deckenleuchten und Strahler können den Raum bei Bedarf komplett ausleuchten. Mit einem Dimmer versehen, kann auch diese Beleuchtung dem aktuellen Bedürfnis angepasst werden und auf Wunsch nur dezentes Licht spenden. Für mehr Gemütlichkeit setzt man im Wohnzimmer überwiegend auf indirekte, kleine Lichtquellen. Dazu gehören zum Beispiel die kleine Tischlampe auf der Kommode, die dimmbare Stehlampe neben dem Sofa und die dezente LED-Beleuchtung der Vitrinen. 
  • Arbeitszimmer – klares Licht für konzentriertes Arbeiten Zunächst wird für das Arbeitszimmer ein kaltweißes Licht gewählt, da dies die Konzentration fördert. Dann ist es wichtig, dass der Arbeitsplatz gut ausgeleuchtet wird. Neben den Deckenfluten dient eine klassische Schreibtischlampe für gezieltes Licht am Arbeitsplatz. Weitere Wandstrahler sorgen indes für einen tageslichtähnlichen Effekt. 
  • Küche & Esszimmer – gute Sicht beim Kochen & Essen Um das Essen richtig zubereiten zu können, sollte die Arbeitsplatte und der Kochfeldbereich in der Küche gut ausgeleuchtet sein. Hier passen verstellbare Wandleuchten, die auf den Arbeitsbereich ausgerichtet sind. Oder auch Unterbauleuchten, die direkt auf die Arbeitsfläche strahlen. Während dem Essen sorgt eine Pendelleuchte für gute Sicht auf die dargereichten Speisen und die weiteren Personen am Tisch. Der Lichtkreis konzentriert sich dabei auf die Szene am Tisch und der restliche Raum rückt angenehm in den Hintergrund. Dies ist vor allem bei offenen Wohnküchen ein schöner Vorteil. 
  • Schlafzimmer – unaufdringliche Beleuchtung für Ruhe Im Schlafzimmer kommen meist mehrere Lichtquellen zum Einsatz. Die Deckenfluten beleuchten den ganzen Raum, wenn man zum Beispiel das Bett frisch überziehen möchte. Keine Tischleuchten auf den Nachttischen spenden warmes Entspannungslicht vor dem Einschlafen oder zum Aufwachen. Die praktische Leselampe am Kopfende des Bettes wirft ihr Licht gezielt, ohne den Raum in zu helles Licht zu hüllen. Die Schrankbeleuchtung oder auch gezielt ausgerichtete Strahler beleuchten den Kleiderschrank ideal, so dass die gewünschten Kleidungsstücke im nu gefunden sind. Bei einem Doppelbett bietet es sich auch an, am Bett eine Unterbauleuchte mit Bewegungsmelder anzubringen. So wird beim nächtlichen Aufstehen der Partner nicht geweckt, während man selbst den Weg ganz leichtet hin und zurück findet. 
  • Badezimmer – unempfindliche Lampen Badezimmerlampen weißen ein paar Besonderheiten auf. Da es im Badezimmer bekanntermaßen sehr feucht werden kann, sollte die richtige Lampe wenigstens die Spritzschutzklasse 2 haben. Neben der Deckenleuchte sorgen Wandleuchten neben dem Spiegel für das richtige Licht beim täglichen Styling. Alternativ kann hier natürlich auch ein Spiegelschrank mit integrierter Beleuchtung angebracht werden. Für fensterlose Badezimmer werden LED-Lampen empfohlen, da diese unempfindlich gegen häufiges an- und ausschalten sind.
  •  Kinderzimmer – kindgerecht ausgeleuchtet Deckenlampen beleuchten den ganzen Raum, während das Kinderzimmer als Spielzimmer genutzt wird. Die Nachttischlampe mit buntem Schirm zaubert märchenhafte Schatten an die Wand. Ein dezentes Nachtlicht vertreibt die beängstigende Dunkelheit bei Nacht und das dimmbare Wandlicht sorgt für noch mehr Entspannung bei der Gute-Nacht-Geschichte. Später sorgt die Schreibtischlampe für die richtige Konzentration während der Hausaufgaben am Schreibtisch. 
  • Außenbeleuchtung – Licht ins Dunkel bringen Wegeleuchten und Wandleuchten sorgen für ein sicheres Gefühl beim nächtlichen Nachhause kommen. Zudem schreckt es Einbrecher ab. Ideal sind hierfür Leuchten mit Bewegungsmeldern oder auch einer Zeitsteuerung. Des Weiteren sollten Lampen für den Außenbereich ähnlich wie im Bad eine Spritzschutzklasse von mindestens 2 aufweisen. Auf dem Balkon oder im Garten sorgen Lampions, Solarlampen und Lichterketten für stimmungsvolles Licht an gemütlichen Sommerabenden. So können die lauen Stunden problemlos ausgedehnt werden.

Lampen mit Stil

Die passende Lampe für jeden Raum und jeden Wohnstil finden Sie garantiert bei Möbel Inhofer in Senden und in unserem Onlineshop. Welche Lampe zu welchem Stil passt wird im Folgenden erläutert. 

  • Lampen für den Landhaustil: Zu Landhausmöbeln passen verspielte Leuchten aus Glas, Holz oder auch mit Leinenschirm. Im Ess- oder Wohnzimmer kann dies zum Beispiel der funkelnde Kronleuchter sein, neben dem Lesesessel steht die typische Stehlampe mit Holzstandfuß und schwenkbarem Stoffschirm. 
  • Lampen für den Vintage-Wohnstil: Chrom und Metall sind hier die vorherrschenden Materialien. Um zum Vintage-Stil zu passen, dürfen diese natürlich nicht neu wirken. Vielmehr wirken sie so, als könnten sie eine lange Geschichte aus vergessenen Tagen erzählen. Tischlampen mit tütenförmigen Stoffschirmen zieren das Sideboard. Die Hängeleuchte mit Korbgeflecht lässt den Flur im richtigen Licht erstrahlen und die Stehlampe mit dunklem Lampenschirm bereichert das Schlafzimmer. 
  • Lampen für den modernen Einrichtungsstil: Außergewöhnlich geformte Designlampen setzten stilvolle Kontraste in einem minimalistisch eingerichteten Raum. Klare Formen zeichnen einen modernen Wohnstil aus. Neben dem schlichten Design spielen im modernen Wohnambiente technische Elemente eine wichtige Rolle. Dazu zählen neben Smart-Home-Lösungen auch farbige Möbelleuchten und Lichtleisten an Möbelkanten, um den Möbeln direkt das gewisse Etwas zu verleihen. 

Durch einige Vorüberlegungen fällt es Ihnen leicht, die richtigen Leuchten für Ihr Zuhause auszuwählen. Für die optimale Beleuchtung eines Raums werden unterschiedliche Leuchten mit verschiedenen Eigenschaften eingesetzt. Die Hintergrundbeleuchtung sorgt für das allgemeine Beleuchtungsniveau im Raum und bestimmt die Atmosphäre. Punktuell kommen weitere Lichtquellen hinzu, um individuelle Akzente zu setzen. Eine besondere Rolle spielt die richtige Beleuchtung an Stellen, an denen konzentriert gearbeitet wird: in der Küche, in einem Arbeitszimmer oder am Schreibtisch des Nachwuchses. Ein richtig ausgeleuchteter Arbeitsplatz ist wichtig für die Gesundheit der Augen und fördert die Konzentrationsfähigkeit. Hier ist helles, kontrastreiches Licht gefragt. Überlegen Sie vor dem Kauf außerdem, welche Funktionalität Sie sich von Ihrer neuen Lampe wünschen, denn sie sollte leicht und bequem zu bedienen sein. Im Schlafzimmer sollten Sie mindestens eine Lichtquelle vom Bett aus ein- und ausschalten können. Auch im Wohn- und Arbeitszimmer empfiehlt sich eine Leuchte in Reichweite des Lieblingsplatzes. Lampen mit Touch-Funktion reagieren schon auf die leichteste Berührung und sind besonders komfortabel. Flexible Beleuchtungslösungen erhöhen den Komfort in Ihren Räumen. Eine Dimmer-Funktion erlaubt Ihnen, die Helligkeit der Raumbeleuchtung nach Wunsch zu regeln. Lampen mit biegsamen Armen oder höhenverstellbare Pendelleuchten lassen sich bei Bedarf anpassen.

Wichtige Kriterien

Die richtige Lampe muss zum Wohnstil passen und die Bedürfnisse des jeweiligen Raums ins richtige Licht setzten. Neben diese Auswahlkriterien gibt es noch ein paar Details bei der Wahl der richtigen Lampe zu beachten. Welche diese sind, erfahren Sie im Folgenden: 

  • Energieverbrauch: Lampenmodell und Fassung bestimmen, welches Leuchtmittel in die Lampe eingesetzt werden darf. Grundsätzlich sind jedoch LED-Leuchten am energiesparendsten. 
  • Wechselbares oder festes Leuchtmittel: Insbesondere ungewöhnliche Lampenformen haben oft eine fest eingebaute LED-Leuchte. Dies macht das Herstellen oft leichter. Soll eine Lampe jedoch viele Jahre verwendet werden können, sollte die Birne austauschbar sein. 
  • Dimmbarkeit: Mit einem Dimmer kann die Leuchtintensität den aktuellen Bedürfnissen angepasst werden. Deckenlampen und Wandleuchten sind häufig dimmbar. Manche lassen sich auch über eine Fernbedienung bequem vom Sitzplatz aus regulieren. 
  • Bewegungsmelder: Insbesondere bei Außenleuchten kann ein Bewegungsmelder empfehlenswert sein. Auf diese Weise kann viel Energie gespart werden. Auch bei diversen Unterbauleuchten, Lampen für die Garage oder den Flur kann sich ein Bewegungsmelder rechnen. 
  • Tageslichtlampen: in den grauen Wintermonaten kann eine Tageslichtlampe gegen den üblichen Winterblues helfen und die Stimmung durch die Sonnenlichtnachahmung aufhellen. 

Die Lampe Ihrer Wahl dient nicht nur der Beleuchtung, ihr Design sollte sich auch harmonisch in die Raumgestaltung einfügen. Wählen Sie daher ein Material, das zur Ausstattung des Raums passt. Farbenfrohe Kunststoffleuchten setzen lebhafte Akzente in Kinderzimmern. Lampen aus Holz haben einen natürlichen Charakter und sollten auf das Mobiliar des Zimmers abgestimmt sein. Bei einem modernen Einrichtungsstil werden häufig Glas und Metall bevorzugt. Klassische Lampenschirme sind dagegen oft aus textilen Materialien, die das Licht gedämpft hindurchscheinen lassen und eine wohnliche Atmosphäre schaffen. Auch die Größe der Leuchte muss zu den räumlichen Gegebenheiten passen. Große Stand- oder Hängeleuchten sind immer ein Blickfang und benötigen genügend Raum, damit sie gut zur Geltung kommen. Kleinere Lampen dienen oft der Beleuchtung begrenzter Bereiche und werden mit anderen Lichtquellen im Raum kombiniert. Ein Sonderfall sind Spots und Strahler, bei denen der Lichtakzent selbst das Entscheidende ist. Denken Sie daran, passende Leuchtmittel auszuwählen, wenn Sie sich für Ihre Wunschleuchte entschieden haben. Denn auch die Helligkeit und die Farbtemperatur des Lichts spielen bei der Wirkung der Beleuchtung eine wesentliche Rolle. Rücken Sie Ihre Räumlichkeiten in das richtige Licht – mit Raumbeleuchtung von Möbel Inhofer.