Hochbetten & Etagenbetten

Sofort
lieferbar
Dreamoro
Etagenbett

328,00 €*

Möbelfabrik Rudolf
Etagenbett

2.498,00 €*

Sofort
lieferbar
Dreamoro
Etagenbett

328,00 €*

PAIDI
Etagenbett

925,00 €*

PAIDI
Hochbett

798,00 €*

Möbelfabrik Rudolf
Hochbett

2.198,00 €*

Sofort
lieferbar
inbuy
Hochbett

148,00 €*

Sofort
lieferbar
PAIDI
Hochbett

498,00 €*

PAIDI
Hochbett

598,00 €*

PAIDI
Hochbett

498,00 €*

Hochbetten und Etagenbetten für Kinder

Ein kindgerechtes Hochbett ist für viele die erste Wahl im Kinderzimmer. Mit einem Kinderhochbett lässt sich schon auf wenigen Quadratmetern ein gemütlicher Raum für Kinder gestalten. Denn dank dem Schlafplatz in luftiger Höhe bleibt unter der Liegefläche genügend Raum für raffinierte Ideen oder einen weiteren Schlafplatz.
Entdecken Sie im Onlineshop von Möbel Inhofer praktische Etagenbetten und spaßbringende Hochbetten für Kinder. Welchen Mehrwert ein solches Bett bietet und auf was Sie beim Kauf achten sollten, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst.

Für wen eignet sich ein Hochbett oder Etagenbett?

Der luftige Schlafplatz ist bei einem Hochbett in der Regel über eine Leiter oder feste Treppe erreichbar. Im Allgemeinen geht man davon aus, dass ein Kind in etwa ab dem fünften Lebensjahr die motorischen Fähigkeiten und den nötigen Gleichgewichtssinn besitzt, um Treppen und kleine Leitern zu erklimmen. Da sich jedoch jedes Kind individuell entwickelt, sind diese Angaben nur Richtwerte. Stellen Sie deshalb unbedingt vor dem Kauf eines Hochbettes sicher, dass Ihr Kind ohne Ihre Hilfe in das Bett und auch wieder heraus kommt.
Sollten Sie bei Geschwisterkindern in Erwägung ziehen, ein Etagenbett zu kaufen, so empfiehlt es sich auch hier, dass das ältere Kind oben schläft. Vorausgesetzt natürlich, dass es problemlos und ohne Hilfe auf die erhöhte Schlafstätte kommt. Der Altersunterschied zwischen den Geschwistern ist bei einer solchen Schlaflösung idealerweise recht gering. Denn umso größer der Altersunterschied, desto unterschiedlicher sind die Interessen und der Freundeskreis.
Grundsätzlich sind Hochbetten und Etagenbetten wahre Raumwunder. Vor allem wenn das Kinderzimmer eher klein ist oder nur ein Kinderzimmer für Geschwister zur Verfügung steht, ist ein Kinderhochbett oder ein Etagenbett die ideale Wahl. Mit diesen Bettmodellen für Kinder bleibt genügend Platz im Kinderzimmer für die wirklich wichtigen Dinge – Spiel, Spaß und Abenteuer.

Wie sicher ist ein Hochbett für Kinder?

Möbel Inhofer achtet sehr darauf, nur mit Herstellern zusammen zu arbeiten, denen die Sicherheit Ihres Kindes genauso am Herzen liegt wie Ihnen selbst. So wurde auch bei allen Hochbetten und Etagenbetten, die Sie im Möbel Inhofer Onlineshop finden, konstruktiv und konzeptionell auf ein Höchstmaß an Sicherheit geachtet.
Die oberste Liegefläche ist bei Hoch- und Etagenbetten mit einem erhöhten Bettrahmen versehen. Dieser umgibt das luftige Bett sowohl als Handlauf, wie auch als Absturzsicherung. Ecken und Kanten sind in der Regel abgerundet, um Verletzungen vorzubeugen. Gegen ein generelles Umkippen wird von den Herstellern empfohlen, die hohen Kinderbetten zusätzlich an der Wand zu befestigen.
Ein weiterer Aspekt in Punkto Sicherheit bei Kinderhoch- und Etagenbetten ist die Raumhöhe des Kinderzimmers. Zwischen der obersten Liegefläche und der Zimmerdecke sollte wenigstens so viel Platz sein, dass der Nachwuchs problemlos aufrecht sitzen kann, ohne sich den Kopf zu stoßen.

Wie und womit ergänzt man ein Kinderhochbett?

Hochbetten für Kinder sind Raumwunder und Spieloasen. Mit verschiedenen Höhen und unterschiedlichen Liegeflächen eignen sich die wandelbaren Kinderbetten für nahezu jedes Zimmer. Ob als Spielbett für die Kleinen, als klassisches Hochbett für Jugendliche oder als Etagenbett für Geschwisterkinder – ein Hochbett ist für viele Kinder der absolute Traum.
Ausgestattet mit Vorhängen, Rutschen und Spielteppichen wird das Hochbett schnell zur Piratenburg, dem Prinzessinnen-Schloss oder der Räuberhöhle. Mit einer Rutsche wird das Hochbett augenblicklich zum Spielbett. Vorhänge in unterschiedlichen Designs und bunten Farben verwandeln die Schlafstatt in einen Themenpark und entführen in spaßige Fantasiewelten.
Insbesondere in kleineren Zimmern ist der Platz unter der erhöhten Liegefläche ideal für Regale und Schränke. Der zusätzliche Stauraum ist äußerst praktisch und lässt das Zimmer größer erscheinen. Später kann zum Beispiel auch der Schreibtisch innerhalb der zusätzlichen Fläche aufgebaut werden. So hat der Nachwuchs einen eigenen Bereich für konzentriertes Arbeiten und Lernen.
Ein Etagenbett bietet gleich zwei gemütliche Liegeflächen. Anstelle des zweiten Schlafplatzes kann die übrige Etage aber auch mit Kissen und Decken zur gemütlichen Leseecke ausgestaltet werden.
Im Onlineshop von Möbel Inhofer finden Sie neben einfachen Hochbetten und Etagenbetten auch einige Hochbett-Kombinationen. Hier sind zum Teil bereits Schränke, Schreibtische, Regale und vieles mehr integriert. Für Informationen zu weiterem Zubehör oder Fragen zu möglichen Erweiterungen steht Ihnen das Team von Möbel Inhofer natürlich gerne zur Verfügung.

Was ist der Unterschied zwischen einem Hochbett und einem Etagenbett?

Zunächst einmal haben sowohl Hochbetten wie auch Etagenbetten eine erhöhte Liegefläche, die in der Regel über eine Leiter erreichbar ist. Doch während ein Hochbett eine einzige Schlafebene hat, verfügt das Etagenbett über zwei oder mehr Liegeflächen für Kinder.
Ein Etagenbett bietet somit platzsparende Schlafmöglichkeiten für mehrere Kinder. Ob Geschwisterkinder oder Übernachtungsgäste – im Etagenbett ist Platz für ein bis vier Kinder.
Bei einem Hochbett gibt es in der Regel zwar nur eine Schlafstätte, dafür kann der Raum unterhalb der erhöhten Liegefläche für zahlreiche andere Sachen genutzt werden.
Auch wenn es beim Hochbett vielfältigere Gestaltungsmöglichkeiten für die untere Etage gibt, so können doch beide Bettvarianten mit zahlreichen Design-Möglichkeiten und Zubehörelementen zu Spielbetten umgestaltet werden.

Wie kann der Raum unter der Liegefläche sinnvoll genutzt werden?

Je nachdem wie alt das Kind ist, hat es unterschiedliche Vorlieben und Interessen. Anfangs wird der Bereich unter der Bettstatt vielleicht gern als Spielecke genutzt. Eine kleine Sitzgruppe oder ein Spielteppich finden problemlos unterhalb der Matratze Platz. Ein Vorhang verwandelt die untere Etage in eine Höhle und bietet dem Kind die Möglichkeit, sich bequem zurück zu ziehen. Und sollten mal Spielkameraden über Nacht bleiben, verwandelt eine Gästematratze den Platz unterhalb der erhöhten Liegefläche in ein Gästezimmer.
Ein kleines Bücherregal, kuschelige Decken, weiche Kissen und eine fröhliche Kinderleuchte verwandeln die freie Fläche Innerhalb des Hochbetts zu einer gemütlichen Leseecke. Ob Mama und Papa mit verstellten Stimmen von spannenden Abenteuern berichten, oder die ersten Lesekünste erprobt werden – hier entdeckt man sicher aufregende neue Welten.
Für junge Schulkinder kann es praktisch sein, den unteren Bereich des Hochbettes mit einem Schreibtisch auszustatten. Sorgt man jetzt noch für ausreichend Licht, steht dem ungestörten Lernen nichts mehr im Weg.
Natürlich kann der freie Bereich unterhalb des Schlafplatzes auch nur für zusätzlichen Stauraum genutzt werden. Schränke, Regale und auch Bettkästen in unterschiedlichsten Formen, Größen und Designs finden hier Platz und bieten Stauraum für Kleidung, Spielsachen, Bücher und auch Schulsachen.

Entdecken Sie im Onlineshop von Möbel Inhofer zahlreiche Hoch- und Etagenbetten für Kinder, Spieloasen und Stauraumwunder. Stöbern Sie gleich durch die erlesene Auswahl und lassen Sie Kinderträume wahr werden.