Esstische ohne Funktion

Sofort
lieferbar
finori
Esstisch

88,00 €*

Sofort
lieferbar
finori
Esstisch

118,00 €*

MONDO
Esstisch

1.698,00 €*

Sofort
lieferbar
CELECT
Esstisch

378,00 €*

MCA furniture
Esstisch

1.198,00 €*

Musterring
Esstisch

2.415,00 €*

Sofort
lieferbar
CELECT
Esstisch

278,00 €*

Gutmann Factory
Esstisch

1.298,00 €*

MCA furniture
Esstisch

1.198,00 €*

Sofort
lieferbar
Dinett
Esstisch

68,00 €*

Sofort
lieferbar
SELF
Esstisch

168,00 €*

Sofort
lieferbar
Dinett
Esstisch

898,00 €*

Sofort
lieferbar
SELF
Esstisch

188,00 €*

VALMONDO
Esstisch

1.798,00 €*

Gwinner
Esstisch

1.398,00 €*

Dinett
Esstisch

895,00 €*

Sofort
lieferbar
Altacom
Esstisch

448,00 €*

Decker
Esstisch

2.498,00 €*

Variano
Esstisch

1.998,00 €*

Sofort
lieferbar
set One by Musterring
Esstisch

302,00 €*

Tom Tailor
Esstisch

668,00 €*

Sofort
lieferbar
Dinett
Esstisch

498,00 €*

Gutmann Factory
Esstisch

748,00 €*

Sofort
lieferbar
Dinett
Esstisch

158,00 €*

Esstische ohne Funktion

Ein Esstisch dient, wie es der Name bereits vermuten lässt, grundsätzlich zur Nahrungsaufnahme. Jedoch steht kaum ein anderes Möbelstück mehr für Gemeinschaft, als der Esszimmertisch. Hier versammeln sich Familienmitglieder, Bekannte und Freunde. Auch die Nachbarn finden hier Platz für ein gemütliches Beisammensein.

Welche Form kann ein Esstisch haben?

Jedes Esszimmer hat seinen eigenen Schnitt und seine eigene Größe. Somit können die unterschiedlichsten Esszimmertisch-Formen unterschiedlichste Wirkungen erzielen und Zweckmäßigkeiten erfüllen.

Der Klassiker unter den Esszimmertischen ist der rechteckige Esstisch. Ausgestattet mit vier Beinen strahlt er Stabilität aus. Dieses Modell bietet in Kombination mit klassischen Stühlen Platz für circa vier bis zehn Personen. Bei einer größeren Personenzahl kann mithilfe von Bänken zusätzlicher Platz geschaffen werden. Wer es ausgefallen mag, kann auch Hocker zum Esstisch kombinieren. Dank der rechteckigen Form sitzen die Personen nah beieinander und können Konversationen quer über die gesamte Tafel führen. Ein weiterer Vorteil eines rechteckigen Esszimmertischs ist der vielseitige Einsatz im Esszimmer. Hat man genug Raum zur Verfügung, kann der Tisch auch mitten im Raum als Eyecatcher integriert werden. Ist der Raum eher sparsam geschnitten, kann man den Esstisch an die Wand stellen, um den gegebenen Raum optimal auszunutzen.

Bei den rechteckigen Tafeln gibt es Sonderformen, wie beispielsweise die sogenannten Wangentische. Diese besitzen statt den klassischen vier Beinen ein breites Fußgestell an den schmalen Seiten des Tischs, welche einen solideren Eindruck schaffen. Eine weitere, massiv wirkende Option bietet ein Esszimmertisch mit Kufen, also mit Tischbeinen in U-Form.

Bei kleinen Räumen ist der quadratische Esstisch dank seiner gleichlangen Kanten die passendste Option. An jede der vier Kanten passt in der Regel ein Stuhl und bei Bedarf kann dieser an die Wand oder in eine Ecke gestellt werden. So kann zusätzlich Platz eingespart werden.

Welche Materialien können für einen Esstisch verwendet werden?

Materialien können nicht nur die Optik des Esstischs, sondern auch das des kompletten Esszimmers beeinflussen. Einen natürlichen und rustikalen Look erzielt man am besten mit Esstischen aus Holz. Die natürlich gemaserte Oberfläche wirkt nicht nur warm und gemütlich, ein Tisch aus Holz ist mit der richtigen Pflege auch sehr langlebig. Somit ist eine regelmäßige Behandlung mit Öl, Wachs oder Lack definitiv empfehlenswert. Die Farbscala des Werkstoffes variiert von hellem Kiefer bis dunklem Nussbaum. Außerdem kann man zwischen weichem Holz wie Birke oder Fichte und härterem Holz wie Eiche oder Buche wählen. Wem der Pflege- und Kostenaufwand zu groß ist, kann einen Esszimmertisch aus Holzwerkstoff ins Auge fassen. Das Material ist aus Holzfasern gepresst, weist weder Unebenheiten noch Astlöcher auf und kann durch eine Holzlackierung einen edlen Glanz erhalten. Zudem ist ein Esstisch aus Holzwerkstoff günstiger in der Anschaffung.

Wem Holz oder Holzwerkstoff zu altmodisch ist, findet bestimmt den passenden Tisch mit Glasplatte oder mit Metallrahmen. Eine Tischplatte aus durchsichtigem Klarglas, satiniertem Glas oder mit modernem Aufdruck bringt Leichtigkeit in das Esszimmer. Dank einer speziellen Behandlung sind solche Esszimmertische sehr stabil und kratzfest und lassen sich zudem einfach reinigen. Ein robuster Metallrahmen in Verbindung mit Glas-Tischplatten bildet einen stilvollen Kontrast und unterstreicht den puristischen Stil des Raumes.

Welcher Esstisch passt zu welchem Wohnstil?

Neben der Form und der Größe, spielt auch der Stil des vorhandenen Mobiliars eine entscheidende Rolle. Ist der Rest des Esszimmers im Landhausstil eingerichtet, empfiehlt sich ein Esszimmertisch aus Holz. Dieser verleiht dem Raum eine natürliche und einladende Wärme. Rustikal und gleichzeitig gemütlich wirken geschwungene Tischbeine, die zum Beispiel Schnitzereien enthalten. Stellt man zu dem Holztisch eine Esszimmerbank, dann wird das Gesamtbild zusätzlich abgerundet.

Wer den modernen Look ansprechender findet, liegt mit einem Säulentisch in Grautönen immer richtig. Hierbei wird gradlinige Eleganz mit Funktionalität optimal verbunden. Ebenso kann ein Materialmix, aus beispielsweise einem Metallgestell mit eingelegter Glasplatte, dem puristischen Esszimmer das gewisse Etwas verleihen. Zudem verleiht die transparente Glas-Tischplatte dem Raum Leichtigkeit.

Helle Natürlichkeit und frische Modernität bietet der skandinavische Einrichtungsstil – egal ob in Wohn-, Schlaf- oder Esszimmer. Ein weißer Esstisch aus Holz unterstreicht diesen naturverbundenen Stil besonders gut.

Lassen Sie sich im Onlineshop oder auch vor Ort im Möbelhaus Möbel Inhofer von unseren Esstischen inspirieren und gestalten Sie Ihr Esszimmer ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack.